Artikel mit "youtube" Tag

#kannstedirnichtausdenken

ein ehemaliger big brother-moderator macht auf youtube rechte hetze unter einer gummimaske, wird von pegida-lutz zitiert und hat das alles gar nicht so gemeint – war satire, sagt er. eine story, wie vom postillion ausgedacht, aber real.

Ach, Willy…

dieses video ging ja inzwischen durch die blog-landschaft, und ich wollte es hier eigentlich auch schon länger mal empfehlen, weil es so toll ist:
https://www.youtube.com/Die_Anstalt-Folge_Nr.3_(Ende)
(die komplette folge gibt es noch in der zdf mediathek)

und wer jetzt wissen will, wer der willy eigentlich ist, den enttäuscht youtube leider.
es gibt aber auch darüber ein ziemlich tolles lied. der geübte netznutzer wird sich zu helfen wissen.
um legal zu bleiben: spotify z.b. hat das lied. mir gefällt die version auf dem album “zeitlos” am besten.

wer noch mehr will – das ist auch sehr empfehlenswert (wird zum ende hin immer besser):
https://www.youtube.com/…

jetzt muss es “nur” noch verinnerlicht werden.

blah blah blah

ein wohl authentischer fall von rap in uniform:

traurig. und nächstes mal reden wir über macht, machtdemonstration und gegengewalt. es stimmt schon, hier leben einige kaputte menschen, und die polizisten, die hier ihren dienst tun (müssen), sind nicht zu beneiden. das video verstehe ich als antwort auf gängige (pseudo-) gangster rap videos aus dem kiez. kann man machen, aber gelöst bekommt man damit auch nichts.

song for you berlin

[youtube jH0yhHGv134]

… wenn der kollege mal die kippe aus dem maul mund nehmen würde, könnte man auch die lyrics im internet suchen. aber so: kenn ich nich’, find’ ich aber gut.