am düsseldorfer hauptbahnhof hängen zwei reliefs:

sie erinnern an das ehemaliges Poensgen’sche stahlwerk, das in den achtzigern abgerissen bzw. umgesiedelt wurde. der angrenzende Bertha-von-Suttner-Platz wurde ebenfalls in dieser zeit gestaltet, die scheiben sind etwas ungeputzt: