es passierte gestern abend. wir saßen noch rum und unterhielten uns. das pankebecken jedenfalls bietet da ausgezeichnet gelegenheit. wir tranken. die flugzeuge flogen über uns richtung tegel und es dämmerte bereits. wir redeten immernoch, als das bier alle war. dann gingen wir hoch und ich trank noch eins. es muss so elf gewesen sein, als ich zuhause war. niemand hatte eingebrochen und es fehlte auch nichts. duschen, zähneputzen, dann ab ins bett.

bei herrn boecker wars da schon aufregender (die kommentare! die kommentare!)