die Zorki 4 / Зоркий-4 ist eine unerschütterliche kamera, irgendwann aus den fünfzigern. ein nachbau der leica, der film wird mit einem drehknopf weiter- und zurückgespult, das schmerzt bald in den fingern. die belichtung muss man schätzen und dann macht es nur kurz klack. die mechanik funkktioniert noch, manchmal bleibt der vorhang hängen. die zeiten scheinen in ordnung. schönes ding, schwer und liegt gut in der hand. weiterverkauft an k.

unterwegs im Rezerwat przyrody Torfowisko pod Zieleńcem, einem torfmoor in niederschlesien bei Kłodzko

Film: dm Paradies 400 (abgelaufen 2016)
Kamera: Zorki 4
Zeit: 2020/10
Entwicklung: dm, Rathaus Center Pankow (3,67 €)
Scan: Epson Perfection V330 Photo

ich will ja niemanden mit langweiligen urlaubsbildern quälen. aber manchmal muss es eben doch sein. übrigens alle mit der guten alten exa 1b aufgenommen. belichtung ist geschätzt und manchmal hab ich eine IR-weitwinkel-vorsatzlinse benutzt. das erklärt den blau-grün-stich auf einigen bildern.

polen!

(Die Bilder gibts höher aufgelöst bei flickr und sind unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht, die hier einsehbar ist.)