Artikel mit "kreuzberg" Tag

Einfach mal mit dem Fahrrad in der zweiten Reihe parken (Oranienstraße, Berlin-Kreuzberg)

Das Video ist bereits zwei Jahre alt, an der Situation hat sich nichts geändert.

https://www.youtube.com/watch?v=KoB99RB0KLw

In Zeiten immer mehr und größerer Autos in den Innenstädten stellt sich die Frage, wem die Straßen gehören. Ob jeder Bewohner das Recht auf ein eigenes Auto und Parkplatz hat oder ob das nicht in Zeiten von hoher Feinstaubbelastung und etlichen Unfällen ein Anachronismus ist? Theoretisch müssten die Straßen breiter und mehrspuriger werden, um den Andrang befriedigen zu können. Oder aber wir entscheiden uns für weniger automobilen Individualverkehr, massive Aufrüstung des ÖPNV und mehr Fahrradfreundlichkeit. Es ist an Ihnen, werte Leser, zu entscheiden, wie wir uns in Zukunft fort bewegen wollen.

auch das ist berlin 2014

IMG_20141030_121917

ein paar meter hinterm trubeligen und sterilen portdamer platz befindet sich eine kleine unscheinbare und urige kneipe. da gibts sie noch, die gute alte hausmannskost fürs kleine geld. es wird reichlich aufgetan und niemand zwingt einen zum getränk, damit der mischkalkulierte business plan stimmt.

exploring berlin: gruselkabinett, kreuzberg

das gruselkabinett am anhalter bahnhof ist so eine typische berliner angelegenheit. in einem hochbunker auf drei etagen horror (zweiter weltkriegs-luftschutzbunkergeschichte) plus grusel (ein erschrecker jagt die besucher durch die gänge), aber die besitzerin frau friedland sucht einen käufer. wer also ein paar mark übrig hat, sollte zuschlagen.

1-2013-09-14 15.04.26

1-2013-09-14 14.32.03

1-2013-09-14 14.45.37

schön auch die stellenbeschreibung von der website:

  • Studentenjob (Arbeitszeit nach Vereinbarung)
  • Mitarbeiter als Animateur
  • zuverlässige, solide Arbeitseinstellung
  • Mittzwanziger
  • mit guter Laufkondition
  • Nichtraucher (keine Rauchermöglichkeit)
  • muss ohne Brille im Dunkeln gut sehen können mit Dienstleistungserfahrung wird eingearbeitet