Schlagwortdiafilm

781503 – 06/2021

die f90x war immer meine traumkamera. als ich studierte, traf ich mich öfters mit b., der war trainspotter und schwärmte von ihr. nun, viele jahre später, bin ich etwas enttäuscht, sie ist doch schlecht gealtert. war damals top im ambitionierten amateurbereich. die bedienung und ihre automatiken sind mir zu nah an digitaler photographie, also nix mehr für mich.

ein weiterer diafilm, beeindruckende farben und kontraste. im kühlschrank warten noch mehr von den filmen, ick freu mir.

Film: Fuji Provia 100 F RDP II
Kamera: Nikon F90x
Zeit: 2021/06
Entwicklung: dm, Rathaus Center Pankow (2,55 €)
Scan: Epson Perfection V330 Photo

029613 – 04/2020

in der kürzlich gebraucht gekauften Nikon F4s war noch ein diafilm, teilweise belichtet. offenbar ein urlaub, ansichten einer stadt am mittelmeer(?). bilder aus dem flugzeug. die lumix-kamera in der hand der frau sagt uns, dass es noch nicht so lange her sein kann. der film jedoch hat gelitten und ist durch die zeit grünstichig geworden. lag halt nicht im kühlschrank und ist nicht so robust wie ein s/w-film.

Film: Kodak Elite Chrome 200
Kamera: Nikon F4s
Zeit: unbekannt
Entwicklung: rossmann, Rathaus Center Pankow (3,55 €)
Scan: Epson Perfection V330 Photo

meine bilder sind auch grün geworden und zeigen Cameron Carpenter bei seinem konzert am bürgerpark im april auf einer auf einem lkw montierten orgel.