bilder aus einer fernen zeit, in der man noch reisen konnte. wir sind in bad frankenhausen / thüringen. dort gibt es den schiefsten turm deutschlands, ein panorama-museum (wir waren 2011 mal da), auf dem schlachtberg fand 1525 die letzte letzte schlacht des bauernkriegs statt. es ist eine typische mitteldeutsche kleinstadt mit viel geschichte und wenig arbeitsplätzen und einwohnern (siehe auch).

kein besuch ohne die photographische dokumentation des niedergangs, des längst weiter- und ausgezogenen. hinter jeder leer sanierten altstadt befindet sich immer auch der baulische verfall. und mal ehrlich: das ist allemal interessanter als die blank geputzten fassaden. folgende bilder sind nicht repräsentativ. aber spannend und teils mysteriös.