:

1913: Der Sommer des Jahrhunderts (Hörbuch)

erschienen: • ISBN: • Farbe:
nette sammlung von anekdoten und begebenheiten aus einem einzigen jahr, dem jahr vor dem krieg, der dann alles verändert hat. chronologisch nach monaten erzählt, oder besser: aufgezählt. denn ein spannungsbogen oder gar spannung gibt es nicht. liest sich wie eine frauenzeitschrift beim arzt. die protagonisten sind die großen literaten und intelektuellen ihrer zeit, die politik muss leider draußen bleiben und die gesellschaftliche klassengesellschaft leider auch. schöner und ergiebiger zum thema liest sich Irvin Yaloms Und Nietzsche weinte.

[xrr rating=3/7]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.