, : ()

ISBN: Farbe:

schon etwas angejährt, aber immer noch frustrierend zu lesen, wie missmanagement, sparzwang und interessenkonflikte den konzern Deutsche Bahn AG in den vergangenen jahren in verruf brachten. die börsen-pläne zwangen zu falschen zielsetzungen, das netz wurde zurück gebaut, unrentable verbindungen eingestellt, ICEs bevorzugt, regionale verbindungen vernachlässigt, es gab investitionen im ausland, statt in infrastruktur. das ist doppelt bitter, da der steuerzahler für die verfehlungen aufkommen muss. politiker haben nicht so genau hingeschaut, beziehungsweise mitgeholfen. das personal muss bluten und die fahrgäste leiden. liest sich wie ein krimi, ist aber bittere realität.

[xrr rating=5/7]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *