: ()

ISBN: Farbe:

der brauseboy Nils Heinrich stammt aus sangerhausen, sachsen-anhalt und verarbeitet in diesem programm seine kindheit und jugend in der DDR. das ist lustig, vor allem weil die aufnahme von einem auftritt in sangerhausen stammt, heimspiel sozusagen. seine beobachtungen absurden alltags bringt er stimmig unter, da lacht der ehemalige zoni und der wessi schmunzelt.

allerdings hätte man bissigeren humor erwarten können, noch viel mehr selbstkritik und bitteren witz, so wirkt das ein bisschen weichgespült.

[xrr rating=7/10]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.