:

Sein Zimmer für mich allein ()

ist es creepy, wenn jemand nach dem onenightstand das zimmer umräumt und bilder macht von der wohnung und der neuen (un)ordnung? ja, aber es ist auch spannend, den anderen kennen zu lernen, ohne sich mit ihm\ihr abgeben zu müssen. was treibt die Protagonistin an? wir erfahren es nicht, staunen aber ob ihres erfindungsreichtums, umzugestalten. sie kauft sich extra eine kamera und hängt die bilder zuhause auf. spannender jedoch als die technische umsetzung ist die ausdauer, mit der sehr in fremdes eindringt, analysiert und dekonstruiert. und ständig die vorstellung, was der besitzer der wohnung davon halten soll, wenn er nach hause kommt, die feinen arrangements vorfindet und sich am kopf kratzt, eine geste der ungläubigkeit und irritation, die einzige die hier passt. es fehlt ja nichts, evtl. sind ein paar dinge kaputt gegangen.

eine kurzgeschichte, ein kleiner schatz in zeiten von dicken hardcovern, in denen viel geschwafelt wird und viel passiert, aber keine geschichten erzählt werden.

gekauft, gelesen und bewertet bei mojoreads.

----- 8 Kommentare -----

Kommentar von Tom am 20.04.19

---

Tom liked this Post on twitter.com.

Kommentar von Sarah Süßmilch am 20.04.19

---

Sarah Süßmilch liked this Post on twitter.com.

Kommentar von Marius Ventzke am 20.04.19

---

Marius Ventzke liked this Post on twitter.com.

Kommentar von Silent Knight am 20.04.19

---

Silent Knight liked this Post on twitter.com.

Kommentar von all the modest hills am 21.04.19

---

all the modest hills liked this Post on twitter.com.

Kommentar von saegefisch am 21.04.19

---

saegefisch liked this Post on twitter.com.

Kommentar von We read Indie am 23.04.19

---

We read Indie liked this Post on twitter.com.

Kommentar von Miss_Oops am 23.04.19

---

Miss_Oops liked this Post on twitter.com.

Dein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name*


Webseite