: ()

ISBN: Farbe:

2013-03-11 18.35.16

Erinnert stellenweise an Murakamis 1Q84. Aus der Sicht eines Fünfjährigen wird die Geschichte eines Missbrauchsfalls erzählt. Seine Mutter wurde als Neuzehnjährige entführt und in Raum eingesperrt, einem kleinen Schuppen ohne Fenster. Dort wird sie regelmäßig von ihrem Peiniger Old Nick missbraucht und bekommt einen Sohn von ihm. Der wächst nur in Raum auf, abgeschnitten von allem und jedem, kennt nur seine Mutter, selbst Old Nick ist nur ein Schatten für ihn.

Das Buch endet nicht nach der befreienden Flucht, es wird erzählt, wie es Mutter und Sohn danach ergeht zwischen Medienrummel, Depression und Resozialisierung.

Beeindruckend, bedrückend, beklemmend, einfühlsam.

[xrr rating=9/10]

Der Verlagstrailer:
[youtube MlMmkcCz6-0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.