:

Alles, alles über Deutschland (Hörbuch) ()

boehmernann

Die Neuausgabe des Klassikers von 2009 ist auch nicht viel besser geworden. Der blasse Junge versucht sich zynisch und pseudointellektuell an Themen, die er noch nicht vollständig durchdrungen hat. Plattitüden und Vorurteile geben sich die Klinke in die Hand. Dabei versteht es Herr Bommselmann auch jeden noch so flachen Witz zu versemmeln. Die Aktualisierungen jetzt, sechs Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage, sind auch kein Glanzstück des teutonischen Humors. Offenbar wird hier versucht, auf Kosten des kritischen Lesers, Geld zu machen mit alten Kalauern. Das funktioniert leider nicht, da sich sowohl Rezipient als auch Autor inzwischen weiterentwickelt haben.

----- Keine Kommentare -----

Dein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name*


Webseite