Tagged: trigami Toggle Comment Threads | Keyboard Shortcuts

  • Carsten 16:14 on March 11, 2009 Permalink
    Tags: bloggeraktion, quickshopping, , , trigami, webcam,   

    Rechtfertigung für eine unerfüllte Werbeaktion 

    Weil ich gerade über diesen Beitrag gestolpert bin: Auch ich habe eine WebCam und ein Maßband erhalten von Quickshopping und sollte eigentlich ein kleines Video erstellen. Ein Video, in dem ich zu sehen bin, wie ich mich tierisch freue über die Möglichkeit ein Google-Telefon zu gewinnen. Dazu sollte ich mit dem Maßband die Breite meines maßlosen Grinsens messen. Das war mir dann aber doch irgendwie zu blöd bzw. zu kompliziert. Jetzt habe ich die WebCam rumliegen und keine Ahnung, wie es weiter gehen soll. Deswegen die Frage an meine verehrten Leser: Was soll ich stattdessen tun?

     
    • zonenschwabe 16:53 on March 11, 2009 Permalink | Reply

      wie wärs mit einem videobeitrag über das jobcenter? oder über promianwälte! oder fussballerärsche bzw fussballprofis die arschlöcher sind, bzw über profis die wahrscheinlich nicht mal wissen mit was ihre anwälte geld verdienen! mir würde da schon was einfallen…

    • ortrun 11:35 on March 12, 2009 Permalink | Reply

      meinst du bayernfans, die arschloecher sind? von den profifuszballern wissen wir ja nichtmal so genau, ob sie ueberhaupt anwaelte haben…

      ich waer aber doch fuer ein video von einem furchtbar breiten grinsen, gerne auch mit maszband. du findest bestimmt einen anderen grund, dich tierisch zu freuen.

    • pixelroiber 17:33 on March 12, 2009 Permalink | Reply

      echt jetzt?

    • ortrun 15:46 on March 13, 2009 Permalink | Reply

      ja, bitte grinsen!

      • pixelroiber 13:25 on March 16, 2009 Permalink | Reply

        na, kommt noch!

        dein kommentar war übrigens genau nummer 1.500! herzlichen glückwunsch!

    • ortrun 14:48 on March 16, 2009 Permalink | Reply

      oh, toll. ich freu mich tierisch. grins.

  • Carsten 20:52 on October 7, 2008 Permalink
    Tags: cleanmate, , , , , infinuvo, , , , produkttest, qq2, , , , , , , trigami, , , ,   

    abgesaugt 

    zwei wochen lang war er unser gast in der wohngemeinschaft. still war er zwar nicht gerade, doch reden konnte man kaum mit ihm. einsam und stur drehte er seine runden im zimmer und verrichtete stoisch seinen dienst. essen brauchte er nicht, er war sehr pflegeleicht. nur ab und zu mussten wir ihn reinigen, weil er voll war. dafür hat er aber auch jedes zimmer gründlich gereinigt. auf wunsch sogar mit UV-licht. ganz alleine hat er seinen weg gefunden. jedes mal, wenn er auf ein hinderniss stiess, hat er es umfahren und eben woanders weiter gemacht. so geht das:

    der saugroboter cleanmate qq-2 wurde mir freundlicherweise zur verfügung gestellt von der firma infinuvo deutschland.

     
    • JeanClaude 14:03 on October 8, 2008 Permalink | Reply

      tolles video!

    • pixelroiber 14:17 on October 8, 2008 Permalink | Reply

      danke!

    • pixelroiber 14:19 on October 8, 2008 Permalink | Reply

      nein, sie haben uns das gerät nur zum testen zur verfügung gestellt. aber hat spaß gemacht. sieht man hoffentlich im video!

    • artemisia 13:39 on October 8, 2008 Permalink | Reply

      … und dann habt Ihr ihn ohne Angabe von Gründen zurückgeschickt??

    • o. 19:18 on October 8, 2008 Permalink | Reply

      in der tat! hab's jetzt auch endlich gesehen.

    • pixelroiber 20:39 on November 19, 2008 Permalink | Reply

    • SPAM 16:58 on February 11, 2011 Permalink | Reply

      Diese Aufregung über die Hartz 4 Reform ist langsam kaum noch zu ertragen. Wer steigt da noch durch?! Ich finde es schrecklich was für eine Zeitverschwendung die Minister da ausüben. Wer hat am Ende eigentlich was davon? Etwa der einzelne Hartz 4 Empfänger? Ich denke 5 Euro bringt doch niemandem wirklich was. Aber kosten tut das eine Menge Geld. Ich denke der Ansatz sollte ein anderer sein. Das Ziel muss sein, den Hartz 4 Empfängern wieder einen Job zu beschaffen. Vielleicht sollte man mehr in die Arbeitgeber investieren.

      • Carsten 23:58 on February 12, 2011 Permalink | Reply

        genau. arbeit geben muss sich wieder lohnen. nur durch den zwang zur scheinselbständigkeit und die abschaffung aller lohnnebenkosten bekämpfen wir den fachkräftemangel und sorgen für endlich-wieder-mehr-rendite. arbeitsverweigerer in käfighaltung und sozialschmarotzer in arbeitslager. am besten wir wählen uns erstmal einen unternehemensberater als kanzler.

        und jetzt zurück zum thema.

c
Compose new post
j
Next post/Next comment
k
Previous post/Previous comment
r
Reply
e
Edit
o
Show/Hide comments
t
Go to top
l
Go to login
h
Show/Hide help
shift + esc
Cancel