zwei wochen lang war er unser gast in der wohngemeinschaft. still war er zwar nicht gerade, doch reden konnte man kaum mit ihm. einsam und stur drehte er seine runden im zimmer und verrichtete stoisch seinen dienst. essen brauchte er nicht, er war sehr pflegeleicht. nur ab und zu mussten wir ihn reinigen, weil er voll war. dafür hat er aber auch jedes zimmer gründlich gereinigt. auf wunsch sogar mit UV-licht. ganz alleine hat er seinen weg gefunden. jedes mal, wenn er auf ein hinderniss stiess, hat er es umfahren und eben woanders weiter gemacht. so geht das:

der saugroboter cleanmate qq-2 wurde mir freundlicherweise zur verfügung gestellt von der firma infinuvo deutschland.

11 thoughts on “abgesaugt

  1. Diese Aufregung über die Hartz 4 Reform ist langsam kaum noch zu ertragen. Wer steigt da noch durch?! Ich finde es schrecklich was für eine Zeitverschwendung die Minister da ausüben. Wer hat am Ende eigentlich was davon? Etwa der einzelne Hartz 4 Empfänger? Ich denke 5 Euro bringt doch niemandem wirklich was. Aber kosten tut das eine Menge Geld. Ich denke der Ansatz sollte ein anderer sein. Das Ziel muss sein, den Hartz 4 Empfängern wieder einen Job zu beschaffen. Vielleicht sollte man mehr in die Arbeitgeber investieren.

    • genau. arbeit geben muss sich wieder lohnen. nur durch den zwang zur scheinselbständigkeit und die abschaffung aller lohnnebenkosten bekämpfen wir den fachkräftemangel und sorgen für endlich-wieder-mehr-rendite. arbeitsverweigerer in käfighaltung und sozialschmarotzer in arbeitslager. am besten wir wählen uns erstmal einen unternehemensberater als kanzler.

      und jetzt zurück zum thema.

Mentions

  • leseempfehlung | zurück in der höhle
  • neues aus der roiberhöhle - pixel geht ab
  • Kritik: Infinuvo Cleanmate QQ2 hat versagt - Grundlagen Computer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *