2 thoughts on “Hugo-Heimann-Bibliothek, Swinemünder Straße

  1. zweifelhaft finde ich, warum man das so verdrecken lassen muss und dann als geschmacksverirrung abtun. Das ist doch wenigstens noch mit Fantasie entworfen im Gegensatz zu manchem einfallslosen grauen Klotz

  2. Für den Dreck kann das Gebäude aber nichts. Leider werden viele Häuser mit glatter Beton-Fassade kaum gepflegt. Da kleben die gesammelten Algen von den 70er Jahren bis heute drauf. Wenn man alle 3 Jahre mal mit einen Wasserstrahler drüber gegangen wäre, hätte man eine saubere Fassade. Aber da klebt ja der Dreck von Jahrzehnten drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.