nach der beschwerlichen hinfahrt die ankunft in Labin. wir hatten ein ferienhaus auf dem berg, die straße dahin war eng und kurvig, die aussicht dagegen super.

wir hatten viel ruhe und natur um uns und jeden abend sonnenuntergang. an einigen tagen auch regen und gewitter, da konnte man zumindest klasse fotos machen. der briefträger kam mit dem moped, ansonsten war ruhe. von hier aus starteten wir unsere ausflüge, mehr dazu in den nächsten tagen.

Ein Gedanke zu „kroatienlogs #2: unterkunft und umgebung

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.