Klassischer Fall von Black Story: Eine nackte Tote liegt erfroren im Gebüsch, doch die Temperaturen waren gar nicht so kühl. Spuren gibt es einige, vor allem im familiären Umfeld. Dazwischen die Koketterie zwischen den Kommissaren, die schon mal besser war. Nein, überzeugend war das nicht. Unterhaltend ja, aber auf keinen Fall gut.

+++ LINK +++ Erstausstrahlung: 11.03.2012

merkwürdig einfühlsames und unaufgeregtes portrait einer schizophrenen frau, der fall selbst gerät dabei schnell in den hintergrund: ein tankstellenbesitzer wird erschossen, verdächtige gibt es einige, nur kein motiv. und klar, dass frau lürsens hartnäckigkeit und empathie den fall aufklärt. spannung geht anders.

[xrr rating=5/7]