Nur allzu gerne verweise ich auf folgende Hörspielserien, aufwendig produzierte Mehrteiler, die Spaß machen:

    NeuNuernberg – 12 Teile – WDR 2018
    Dystopische Story über ein bürgerkriegsgebeuteltes Deutschland und die Wahrheit in Kriegszeiten.
    Nachtmahl – 4 Teile – WDR 2016
    Krimi in Niederösterreich mit einigen Leichen und ganz vielen Mücken und dem fantastischen Simon Schwarz.
    Brüder – 26 Teile – WDR 2018
    Interessantes Stück über die französische Revolution 1789 und ihren Protagonisten.
    Fuffzig Minuten Berlin – 1 Teil – WDR 2017
    Das ist ein großartiger Road Trip von Tegel nach Schönefeld und es ist nicht einfach.
    CAIMAN CLUB – 5 Teile – WDR 2018
    Lobbyismus und Intrigen in der Hauptstadt, es gibt Tote und der nächste Spin wird wieder einmal alles ändern.

es gibt zum thema #dsgvo viel zu sagen und noch mehr zu orakeln. selbst vermeintlich profis wie Sascha Lobo und Jan Philipp Albrecht sagen nichts definitives, wie man sehr schön hier nachhören kann:

🔗 Sascha Lobo: der Debatten-Podcast #41. Albrecht, Lobo und die DSGVO

alles ist irgendwie nebelig und nichts genaues weiß man nicht. dem gegenüber stehen zahlreiche geschlossene blogs und viel dogmatische angstmacherei. um dem rechnung zu tragen, habe ich auch ein paar plugins entfernt, fühle mich aber safe, da ich hier keine personenbezogene daten verarbeite und kommentare nicht mehr zugelassen sind. aber das ist und bleibt ein gefühl. ein mulmiges, denn ich glaube, viel kritik kam auch von lobbyisten und ihren gehilfen in sozialen medien.

positiv hingegen, dass man letzte woche zahlreiche geschäftsmodelle kaputt gehen sah – jene, die mit hunderten trackern das internet kaputt machen (wir berichteten), werden sich neue modelle überlegen müssen. facebook vor allem, aber auch mittelgroße shops, reiseseiten und so weiter, die mit durchschnittlichen produkten ihre shops so optimiert haben, dass bei jedem besuch der angstschweiß auf dem gesicht stand.

  • Deutschlandfunk Nova: Selbstgemachte Staaten: Kathrin Passig über Demokratie in Online-Communities – [klick, mp3]
  • Durch die Gegend mit … Heinz Strunk [Klick, mp3]
  • Operation Mindfuck – Robert Anton Wilson zwischen Erleuchtung und Verschwörung (klick, mp3)
  • außerdem regelmäßig gehört:
    1. Fest & Flauschig (feed außerhalb von spotify, RSS)
    2. Sprechfunk mit Jürgen Kuttner (Archiv, über 20 Jahre alt) – Link, RSS
    3. Gute Arbeit Impro (klick, RSS)
    4. Hörsaal – Deutschlandfunk Nova (klick, RSS)

sehr spannender podcast über einen weniger bekannten. sein begriff der “offenen gesellschaft” ist ein anderer als unserer, dennoch hilft es, sich mit ihm zu beschäftigen.

Voltaire begründet die Toleranz damit, dass wir einander unsre Torheiten verzeihen sollen. Aber eine weit verbreitete Torheit, die der Intoleranz, findet Voltaire mit Recht schwer zu tolerieren. In der Tat, hier hat die Toleranz ihre Grenzen. Wenn wir der Intoleranz den Anspruch zugestehen, toleriert zu werden, dann zerstören wir die Toleranz und den Rechtsstaat.

Link, mp3-Download, Manuskript, RSS-Feed

george bush am telefon in der zeitung

mit dem neuen telefon höre ich auch wieder regelmäßig und gerne podcast. zum beispiel hr2 Der Tag – ausgewogene und differenzierte berichterstattung zu einem thema, knappe stunde. das reicht für die u-bahn und man kommt gut rein, auch bei schwierigem stoff. gestern zum thema Weichwährung Dollar: Obamas Pleitestaat und die nächste Weltkrise (mp3-Link!). moderiert vom großartigen Peter Zudeick.

gleich ist anpfiff. um sich die wartezeit zu versüßen, noch ein bisschen hintergrund-information zum deutsch-österreichischen dualismus. anhören!

hr2: Der Tag: Deutschland gegen Österreich – Ab 20:45 Uhr wird zurückgeschossen

stand vor ein paar wochen schon in der zeitung[1]: das OpenStreetMap-projekt. also ein wikipedia für alle möglichen formen von landkarten. jeder kann mitmachen. und die karten werden ständig verbessert. für berlin sieht das ganze schon gut aus. zwar fehlen die hochauflösenden luftbilder der kommerziellen konkurrenz, immerhin gibts aber schon ansätze (OpenAerialMaps). es könnte jede form von geoinformation reingepackt werden. einfach mal reinhören in diese sendung:

Deutschlandfunk: Offene Weltkarte. Wikipedia für Hobby-Kartographen.
[audio:http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2008/05/31/dlf_20080531_1645_577d9325.mp3]
[direktlink] [via]

das wird auf jeden fall beobachtet.

[1] TOPF, Jochen: Weltkarte zum Mitmachen. Freies Landkartenprojekt: OpenStreetMap. iX 5/08, S. 96

Hoch 1030 nördlich der Azorenhoch abschwächend. Keil 1020 westlich der Hebriden, abschwächend, ostschwenkend. Weiterer Keil 1015 Nordostfrankreich südschwenkend. Tief 1002 Orkneys, abschwächend, wenig ostziehend. Kaltfront 1012 Deutsche Bucht, nahezu festliegend. Flaches Tief 1010 Hessen, nordwestziehend. Hoch 1022 Karelien verstärkend, nordostverlagernd.

sag ich doch die ganze zeit….

(und falls hier jemand auch mal einen deutschlandradio-podcast braucht und absolut nichts findet: link!)

0400 aufstehen. geschafft. anziehen. kaffee. podcast laden. krawatte binden. los.
0450 s-bahn im letzten moment erwischt.
0524 älteste baureihe rumpelt vor sich hin. g8-gipfel-podcast höchst interessant.
0620 zweiter kaffee des tages. mit strohhalm. bäh.
0710 sitze am fenster, sonne blendet.
0815 sonne in münchen. frisur sitzt. falschen ausgang erwischt.
1037 fünfter kaffee des tages. option auf bier am abend. bravo. arbeiten geht voran.
1410 mittagessen macht träge. kaffee. reden von neuronalen netzen. unsinn.
1617 brain-dead. matschbirne. kaffee zeigt keine wirkung mehr. durchhalten.
1837 flughafen münchen. biergarten. zweites weizen. kollege erzählt von vietnam.
2015 leichter rausch. blödes grinsen. muss gürtel bei der kontrolle ausziehen. verlegen.
2045 sitze am fenster, sonne blendet.
2100 wolken sind scheiße animiert.
2104 muss an bukowski denken, wie er einmal alle alkoholreserven auf einem flug gesoffen hat. bier gibts hier zu horrenden preisen in homöopathischen dosen in flaschen (letzter wortwitz des tages, versprochen)
2200 s-bahn. u-bahn. sms.
2330 bloggen. schlafen.