Schwieriges Thema Vergewaltigung mal wieder. Der Täter wird erschossen und der Verdacht fällt schnell auf das Opfer und ihre Mutter. Sie verhalten sich auch so auffällig und Rache ist schließlich menschlich. Auch bei der Familie des Täters scheint einiges im Argen. Und was ist eigentlich mit der Verlobten des Täters, die ist schon die ganze Zeit so komisch. Und so düsen die beiden Ermittler von einem Verdächtigen zum Nächsten und kommen nicht weiter. Die Auflösung lässt Fragen offen und kommt doch sehr banal rüber.

[xrr rating=6/7]

+++ Erstausstrahlung: 23.07.2006 +++ Link +++

fette vetternwirtschaftsförderung, sag ich mal. hatte wir schon mal gesehen, aber ehrlich gesagt, nicht sehr aufmerksam, so dass es wieder spannend bis zum ende blieb.
ein bisschen undurchsichtig vielleicht das ganze stück, entweder ist man miteinander verwandt oder hat eine affäre. jedenfalls ist die chefärztin tot und keiner wars. alles dreht sich um ein neues projekt, indem viel subventioniert wurde. der schmierige projektleiter macht sich zwar unbeliebt bei den kommissuren, kann aber seine unschuld beweisen. ritter tanzt erst mit stark, dann mit weber und schließlich mit der schönen wissenschaftlichen mitarbeiterin. die lügt sich aber um kopf und kragen, das mag er nicht. stark verliebt sich auch ein bisschen in das blinde versuchskaninchen, ist aber mitleid offenbar. chef wiegand macht gewinne mit insiderhandel.

alles nicht sehr aufregend, nicht ihr bester fall.

[xrr rating=4/7]

+++ Link +++ Erstausstrahlung: 31.08.2008

Auch wenn ich dereinst Hässliches schrob: Die beiden waren doch große Klasse. Diesmal wurde ein Toter auf dem Campingplatz gefunden und Stoever unterbricht seinen Englischkurs um Undercover als Dauercamper zu ermitteln (Tarnname: Paul R. Gründel). Dabei dringt er tief in die Abgründe des menschlichen Spießbürgertums vor, passt sich aber schnell an und verzaubert die richtigen Camper und den Zuschauer mit seinem unverwechselbaren Charme und seinem Geklimper.

Höhepunkt dieser Folge, als Stoever der besoffenen Sofie die Welt erklärt:

Was man sich wünscht, das kriegt man nicht. Und die Zeit vergeht immer schneller. Sofie – was ist das Leben? Das Leben ist ein Caravan ohne Räder. Wir sind alle Dauercamper in der Prärie unserer Träume.

Dazu dieser typische selbstzweifelnde Manfred Krug-Blick – unbezahlbar.

LINK +++ Erstausstrahlung: 02.11.1997

[xrr rating=6.5/7]

Kripo Konschtanz ermittelt. Durchweg spannender Fall mit einem toten Umweltschützer und den Fischern, die sich durch ihn bedroht fühlten. Spannend bis zum Ende, die Auflösung ist dann ganz anders als gedacht und Perlmann ist überfordert. Ermittelt aber undercover als schwäbischer(!) Angler (wie Stoever 10 Jahre vorher). Frau Blum hat alles im Griff, immerhin.

Link +++ LINK Erstausstrahlung: 06.01.2008

[xrr rating=6/7]