wir wissen jetzt, dass das internet auch präsidenten machen kann. und nicht nur das. es kann auch toten dichtern und denkern ein gedicht andichten, das eigentlich richard kerschhofer dichtete. wer? herr kerschhofer ist jedenfalls nicht tucholsky.

flugzeug

stell dir vor, es ist demokratie und keiner geht hin. wenn ich sowas lese, juckt es mir schon gewaltig im windbeutel. denn wenn keiner mehr weiß, wer unseren jungs befehlen gibt, dann haben wir ein problem. vielleicht könnte Claus Schenk Graf von Stauffenberg tom cruise helfen? ach nee, darf er sicher wieder nicht. und was ist eigentlich ein anti-hitler-film?