2 thoughts on “ho! ho! ho!

  1. Vielleicht meint der Autor eher Köln-Kalk, aber auch das wäre ein Vorurteil. Goldkettchen ist für mich ein Zuhälter- und/oder Edel-Proleten-Accessoire. Im Wedding mag ein Teil des Berliner Proletariats ansässig sein, aber nicht unbedingt jener Teil, der sich Goldkettchen leisten kann oder diese als seinen Style betrachtet. So differenziert würde ich das betrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.