ich hab da so eine idee. ein kurzer blitzgedanke. vor ein paar tagen aufgetaucht aus dem unergründlichen nichts meines mir immer noch unerklärlichen daseins. dieser gedanke jedenfalls lässt mich nicht mehr los. hat sich fest in die windungen meines nebenhirns gegraben und lacht mich aus. lacht wie das schicksal und dabei knackt es merkwürdig im nacken. und je mehr mir der gedanke gefällt, desto mehr denke ich auch drüber nach. es wird zeit verschlingen. grausam viel zeit. und der nutzen steht dann wahrscheinlich in keinem verhältnis dazu. aber trotzdem! es reizt so sehr. und fühlt sich jetzt schon wohlig warm an. soll ich es tun? sagt ihr mal was.

3 Gedanken zu „mulmig

  1. nun, dann werde ich das in angriff nehmen. demnächst. wenn wieder ein bisschen mehr zeit ist. und sobald ich was vorzeigbares habe, werdet ihr hier davon erfahren! ist ja klar.

  2. nun, dann werde ich das in angriff nehmen. demnächst. wenn wieder ein bisschen mehr zeit ist. und sobald ich was vorzeigbares habe, werdet ihr hier davon erfahren! ist ja klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.