bin gerade über ein blog gestolpert, dass schwabenbashing in fast schon völkerrechtswidriger art und weise betreibt. und dann noch aus sicht des wedding heraus. allein der titel ist schon provozierend:

Stoppt Stuttgartisierung!

ist ganz frisch, gibt erst wenige beiträge. könnte sich aber zur anlaufstelle des gepflegten hasses entwickeln. ist abonniert. und wird ab jetzt regelmäßig gelesen. hehe.

5 thoughts on “schwabenbashing aus weddinger sicht

  1. soll er doch erstmal lernen anständig zu schreiben. ars…l..ch! sind doch nich nur schwaben in berlin und dran schuld dass die mieten steigen! kann der kleine aber wahrscheinlich nich unterscheiden, kam noch nie aus seinem berlin raus wahrscheinlich!

  2. naja, satire darf bekanntlich alles. nur nicht schlecht sein. mal sehen, was da in den nächsten kommt.

    übrigens: die diskussion dazu ist hier schon lebhafter.

  3. das is aber keine satire was der da macht. der is einfach nur unglücklich der arme und hat vielleicht auch nen kleinen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *