symbolbild: gewalt in der buttmannstraße

berlin ist erschüttert und der rbb treibts auf die spitze. ich war vor kurzem selbst in der grausamsten straße der welt einen trinken. mir ist nichts passiert. c. sah auch noch ganz in ordnung aus. was ist hier los? füllt da wer ein sommerloch? oder ist das schon höhere dialektik, die sozialen probleme einer stadt oder eines ganzen landes auf eine einzelne straße zu komprimieren?

und weil ich unbedingt falsch verstanden werden will: mir gehen sowohl hormongesteuerte kids, karrieregeile reporter, gutmenschelnde aktivisten und labernde ‚politiker‘ auf den keks. zeit für ein paar alternativen und lösungsansätze. meint ihr nicht?

ich gehe jetzt in die buttmannstraße einen trinken. ihr könnt mich alle mal.

2 thoughts on “rütli heißt jetzt buttmann

  1. ich sing‘ mal weiter:

    die vögel im baum, sie kapitulieren
    die füchse im bau, sie kapitulieren
    die wölfe im gehege, sie kapitulieren
    die stars in der manege, sie kapitulieren
    alle, die die liebe suchen, sie müssen kapitulieren
    alle, die die liebe finden, sie müssen kapitulieren
    alle, die disziplinieren, sie müssen kapitulieren
    alle, die uns kontrollieren, sie müssen kapitulieren
    alle, die uns deprimieren, sie müssen kapitulieren
    lasst uns an alle appellieren
    wir müssen kapitulieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.