2 thoughts on “catholizism 2.0: jetzt auch ohne vorhölle!

  1. na, das ist aber mal ne gute nachricht fuer die ungetauft verstorbenen kinder! [ich dachte ja, die limbus-sache waere offiziell, mit der natuerlichen glueckseligkeit. bin wohl ein bisschen mittelalter.] aber ’ne schlechte nachricht natuerlich fuer leute, die ihr geld bisher mit nottaufen verdient haben. oder gibt’s solche leute gar nicht mehr?

  2. mir ist das, mit verlaub, etwas zu kompliziert. zum thema nottaufe gibts hier eine anleitung. hier auch. doch beachte: Viele reformierten Kirchen lehnen die Nottaufe ab, die lutherische und die anglikanische Kirche erkennen sie an. jedenfalls fand ich die überschrift sehr schön: "papst schafft vorhölle ab" und nächste woche heißt es dann: "russland will alaska zurück"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.