Da haben wir letztens noch Hannover gescholten und dann sowas: Ein böser Scherge lässt sich in der Landeshauptstadt operieren und der Verfassungsschutz versucht ihn zu beschützen. Dumm nur, dass Frau Lindholm mit der Agentin mal befreundet war und auch einen Mord aufzuklären hat. Und dann wird ein Spionagestückchen draus. Spannend bis zur letzten Minute und in zünftiger Agentenmanier dreht sich die gesamte Story mehrmals um und man weiß gar nicht mehr, wo oben und unten ist. Ich glaube, von einem Tatort ist gar nicht mehr zu erwarten.

Übrigens, gibt es dieses Krankenhaus (sieht aus wie ein Eierbecher aus Glas) in Hannover wirklich? Und: Warum kümmert sich Frau Lindholm so wenig um ihr Kind, da bekommt man ja selber ein schlechtes Gewissen…

[xrr rating=6/7]

Link +++ Erstausstrahlung

8 thoughts on “Tatort: Das Gespenst (2009) – Lindholm

  1. haben wir verpasst! wir waren nämlich in der oper! jaaaaa! nämlich!

    allerdings nichts gesehen. weil schlecht gesessen. und es war warm.

    aber sonst. sehr don giovanni halt…

  2. don giovanni war wirklich sehr spannend. und sehr toll gesungen.

    ich weisz grad nicht, wer lindholm ist, aber den tatort wiederholen sie bestimmt, erst recht, wenn er so gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.