nach den beiden rätseln nun ein drittes:

der hund knurrte zufrieden

was war vorgefallen?

und: absolutes googleverbot!

22 thoughts on “wer spielt nochmal mit mir? [gelöst]

  1. polizeihund? oder ist das heutige rätsel etwa nicht einem polizeibericht entnommen?! wurde durch sein knurren jemand anderes von etwas bösem abgehalten?!

  2. richtig, glückwunsch!

    ach, jetzt habe ich ein richtig schlechtes gewissen. weil ihr doch so gute einfälle hattet und die auflösung eher einfach und banal ist:

    Zwickau – (mr) Am Donnerstag, gegen 15:15 Uhr, wurde einer 27-Jährigen auf der Werdauer Straße der Hund gewaltsam entwendet. Diesen hatte sie von ihrer Nachbarin zur Urlaubsbetreuung übernommen. Als der ermittelte Tatverdächtige später von der Polizei festgenommen wurde, widersetzte er sich den Beamten. Die Festnahme konnte der 46-Jährige jedoch nicht verhindern. Am Samstagvormittag erfolgte eine Haftrichtervorführung, wo er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

  3. Ja – das dachte ich mir auch schon, beim Schreiben. Aber ich fürchte, das ist ohnehin keinen Internet-Rate-Spaß wert bzw. wird nicht im Polizeibericht notiert.

  4. Der Hund wurde entführt (Grund: ?) und/oder misshandelt (Von wem?) — vielleicht weil er immer so laut knurrte. Oder er sollte abgeknallt werden, weil angeblich bösen (knurrknurr). Dann wurde er entweder befreit, gerettet bzw. begnadigt, weil er doch ein ganz lieber war. Darum knurrte er dann nur noch zufrieden.

  5. da steht ja nicht mal, dass der hund wieder zurueckgekommen ist, oder? nur, dass der tatverdaechtige freigelassen wurde. sie konnten ihm nichts nachweisen, weil er den hund spurlos verschwinden lassen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.