20130803_193303_HDR

diese stadt ist so blöd und volksentscheidet sich gegen investoren, die unser leben doch immer so bereichert und bunt gemacht haben. gegen gewinne aus bauprojekten und wohnungen in bester citylage, direkt vom eigentümer. gegen satte unternehmensgewinne, gefördert von politik und klüngel. was sind das für deppen, die nicht erkennen wollen, dass kapitalismus wachstum ist und wachstum den steten strom von dividenden und zinsen auf den konten derer bedeutet, die schon haben? was sind das für menschen, denen ein unbebautes feld lieber ist als sterotypische glasbetonbauten ohne charakter? vergesst berlin! bebaut die lücken zwischen den hochhäusern in frankfurt am main mit shopping malls, ihr werdet es nicht bereuen.

3 thoughts on “Ihr Völker der Welt, ihr Völker in Amerika, in England, in Frankreich, in Italien! Schaut auf diese Stadt und erkennt, daß ihr diese Stadt und dieses Volk nicht preisgeben dürft und nicht preisgeben könnt!

  1. yeah, jetzt haben wir es den kapitalistischen terrorheuschrecken aber mal so richtig gezeigt. jetzt können wir uns erstmal wieder zurücklehnen.

    aber im ernst: ein gutes zeichen war dieser wahlausgang schon. da haste recht.

    • die grausame wahrheit ist: bezahlbarer (sozial-)wohnraum wäre in der tat die bessere alternative zu einer brache, die nur am wochenende zum grillen und drachensteigen genutzt wird. nur: diesem senat traut man nicht mehr. zu groß ist der einfluss von klüngel und investoren. dann lieber nüscht als noch mehr glasbeton für die elite. meine meinung.

  2. genau so ist es.
    und bei geplanten 7-8€/m² (kalt natürlich) würde ich nicht mehr von sozialem wohnen reden. deshalb sollen unsere politiker mit ihren geldsackfreunden mal lieber die finger davon lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *