Worüber werde ich als alter Freund von Verschwörungstheorien heute wohl schreiben?
Natürlich über den Mythos 23.

Kaum eine Verschwörung ist bekannter, weitreichender und tragischer als die Theorie zur 23.
Ihre Bedeutung hat die 23 durch Robert Anton Wilson gewonnen. Er hat die Pflichtlektüre eines jeden Verschwörungsfreundes, die Trilogie „Illuminatus!“ geschrieben und darin die 23 mit den Mächten, von denen die Welt in Wirklichkeit regiert wird, fest verknüpft.
Die Verschwörung um die 23 ist so umfangreich und hängt mit so vielen anderen Verschwörungstheorien zusammen, dass man eigentlich ein Buch darüber schreiben müsste. Skull & Bones, die Familie Rothschild, der 1-Dollar-Schein1, die Bilderberger (die u.a. Angela Merkel zu ihrer politischen Macht verholfen haben).
Alles lässt sich mit der 23 und den Illuminaten in Verbindung bringen. Jede Verschwörung für sich ist einen Artikel wert, und ich glaube auch nicht dass das alles nur irgendwelche Fantasien sind.
Sicherlich werden die Illuminaten, die Rothschilds und die Bilderberger nicht die Weltregierung sein. Von den Rothschilds und den Bilderbergern kann ich aber nur sagen, dass Sie durchaus einen großen Einfluss und viel Macht haben. Vielleicht mehr als wir alle denken. Allerdings finde ich das gut, denn ich überlassen die wirklich wichtigen Entscheidungen lieber einer im verborgenen handelnden Macht, in der die klügsten und fähigsten Köpfe aus den wichtigsten Bereichen sitzen und die es bis heute schafft sich von den Medien abzuschirmen (vielleicht haben die Medien auch nur Angst darüber zu berichten), als unseren unglaublich unfähigen Politikern.

Interessierten empfehle ich den Film „23 – Nichts ist so wie es scheint“. Er basiert auf einer wahren Geschichte.

Und jetzt noch einige „Zufälle“ im Zusammenhang mit der 23:

Gründung der Bundesrepublik Deutschland: 23.5.1949 (1+9+4+9=23)
William Shakespeare wurde an einem 23 .April geboren und starb an einem 23.April
Die Bombe auf Hiroschima wurde um 8:15 Uhr abgeworfen – 8+15= 23
2/3=0.666
Charles Darwins „Ursprung der Arten“ wurde 1859 – 1+8+5+9 = 23 – veröffentlicht
Caesar wurde mit genau 23 Stichen ermordet
Die Tempelritter hatten bis zu Ihem Verbot 23 Ordensmeister
Auf dem Microsoft Campus in Redmond, Washington stehengenau 23 Gebäude
In Japan bedeutet ‚Ni‘ 2 und ‚San‘ 3. Man beachte die japanische Automobilfirma.
Das W ist der 23. Buchstabe..World Wide Web…
Das W hat 2 untere Punkte und 3 obere Punkte

Kann das alles Zufall sein? Vielleicht sind das auch alles die Außerirdischen, die auf der Erde ein Jahrtausende langes Experiment durchführen.
Vielleicht bin ich einer von ihnen…..


  1. unter anderem das alles sehende Auge auf der Pyramide – eine Pyramide hat 5 Ecken, 5 ist die Quersumme aus 23 []

Vor ein paar Wochen entdeckte ich ganz zufällig dieses Buch in der örtlichen Bücherei und nahm es mit. Eigentlich wollte ich ganz was anderes, doch ich fand die Idee spannend.

Und nachdem ich den Eco endgültig aufgegeben hatte, entdeckte ich den Mlodinow auf dem Schreibtisch wieder, ganz zufällig. Denn da liegt immer eine Menge rum. Und dann legte ich es nicht mehr weg.

Zugegeben, streckenweise dehnt er auch schon mal ein Kapitel, damit das komplexe Thema verständlicher wird. Aber trotzdem bleibt das Buch lesenswert bis zur letzten Seite. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxisbeispielen führt er ein in die spannende Welt des Zufalls. Und beweist, dass große Teile unseres Lebens vom Zufall bestimmt werden und kaum beeinflussbar sind (außer durch harte Arbeit und Wiederholungen – das erhöht die Wahrscheinlichkeit).

[xrr rating=6/7]