seit langem mal wieder begeistert von einer tv-produktion. die serie hatten wir schon mal angefangen, überzeugt vor allem durch tolle effekte, schnell schnitte und eine rasante erzählweise. hier gehts um die hochzeit zwischen John Watson und Mary Morstan. großartig der junggesellenabschied und die parallelen erzählstränge.

netter aufguss der reanimation von 2009. abgedreht, schnell geschnitten und unglaublich smart. aber irgendwann wirds auch langweilig. die prä-nazis und der pöse professor wirken doch reichlich albern. aber naja.

[xrr rating=4/7]

um längen besser ist übrigens die bbc-serie sherlock

abgefahrenes stück über durchgeknallte typen im stile klassischer gewaltverherrlichung. mit großartigen schauspielern aber dünner story. kann man sich anschauen.

[xrr rating=5/7]