Niemand hat die Absicht Waffeleisen zu verbieten. Das wäre ja noch schöner. Man darf nicht glauben, der Grund für das „schreckliche Geschehen“ sei privater Waffeleisenbesitz. Die Zusammenhänge, wie sie augenblicklich von der Presse konstruiert werden, sind ja wohl totaler Unsinn. Vielmehr sollte es den virtuellen Waffeleisen an den Kragen gehen, wie hier eins zu sehen ist. Wenn durch viertuelle Waffeln solche Mechanismen in jungen Menschen aktiviert werden: Machen wir von unserer Freiheit in Zeiten moderner Medien nicht einen zu exzessiven Gebrauch?

[youtube mlzgErcMnVU]
(via)

(alle tagebüchereinträge hier)

Donnerstag, 12.07.2007

Bekomme seit Tagen ominöse Post. Darin meist ein Buch. Immer dasselbe. Habe mal darin geschmöckert. Viel belastendes Material. Muss mal sehen, ob wir das eventuell verbieten können. Kann ja nicht sein, dass so ein Schund frei verfügbar ist! Den gröbsten Unfug aber habe ich hier gelesen! Die Gefahr duch Krankenhäuser soll größer sein als islamischer Terror! Unverschämt. Und hier erst! Hochverrat wird mir da vorgeworfen. Was ich mir alles anhören muss… Hier dagegen wird schon an mein Denkmal gedacht. Na endlich.

(alle tagebüchereinträge hier)

donnerstag, 24.05.2007
kampfhubschrauber über berlin sind eine tolle idee, hatte ich schon fast vergessen. der fdp-rechtsverdreher hirsch meint, ich würde das grundgesetz ignorieren. dabei dient es mir gerade jetzt als tassenuntersetzer. das sogenannte internet fängt an, mir zu gefallen: schon wieder einen terroristen gefunden. muss gleich mal mit dem bka telefonieren, ob die schon was machen mit internet und so. weil die mir da alle das wort im mund rumdrehen. so eine frechheit aber auch, muss man denn immer aufpassen, was man sagt? anderseits, zur arbeitserleichterung habe ich hier was nettes gefunden. muss ich nicht mehr soviel nachdenken. gestern durfte ich schon mal an den geruchsproben riechen. war nicht so lecker, aber wenn es der sicherheit dient…? 

schaue mir gerade alte italienurlaub-videos an. ach, damals war alles noch so unbeschwert und locker…

[youtube YclJYQFWbfg] 

(alle tagebüchereinträge hier)

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.

sonntag, 20.05.2007
die schnepfe merkel hat mein manuskript geklaut. die klatschen eigentlich für mich! muss ich der mal bei gelegenheit stecken. wie im kindergarten hier.

[youtube zicgrpSYSYQ]

ich will umziehen, aber warum sollte ich ausgerechnet eine studenten-wg mit dem berliner polizeipräsidenten gründen? unsinn. ich brauche auch meine freiräume. und überhaupt berlin! da drehen sie doch alle durch. am liebsten wäre mir immernoch bonn. aber auf mich hört ja keiner. und wenn, dann verstehen sie mich falsch! dabei besteht immenser handlungsbedarf. ich geh' jetzt ins bett. muss morgen den zaun noch ein bischen höher bauen.

(alle tagebüchereinträge hier)

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.

montag, 30.04.2007
terror, terror, terror – ich habe fieber. mein kopf dröhnt und droht zu platzen. die spitzel-sau mein freund hanning streichelt mir jetzt zärtlich über die haare. dabei hat er gestern den ganzen tag dementieren müssen. gleich muss ich mit den mullahs reden, die streiten aber nur untereinander, ich steig' da echt nicht mehr durch. am besten mal alle foltern, soviele sind es ja nicht. dann werden sie schon sagen, was sie wirklich wollen… wird sich schon keiner beschweren.

gerade hab ich in meinem büro ein neues bild aufgehängt. ach, wenn wir doch nur könnten, wie wir wollten … ich sag euch, berlin wäre heute und morgen voll mit unseren jungs… aber im juni an der ostsee, das wird ein spaß!

© all rights reserved / picture with friendly permission from fotowosch

(alle tagebüchereinträge hier)

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.

sonntag, 29.04.2007
jetzt ist es raus: unsere treuen jungs werden auch in heiligendamm rumhüpfen. keiner regt sich auf – nur ein paar besserwisserische hanseln wollen mich durchschaut haben: "Es geht vielmehr darum, die Öffentlichkeit daran zu gewöhnen, dass uniformierte Soldaten im Inland Aufgaben erfüllen." mir solls recht sein.
briggi, die doofe kuh, gibt mir rückendeckung, dabei wollte ich das thema doch unter den tisch kehren. genau wie die olle passfoto-geschichte – was regen sich alle auf einmal auf?
zu der bundestagsgeschichte hab' ich auch was gefunden – schreiben die einen mist zusammen, aber ehrlich, gleich mal beckstein fragen, ob die das dürfen…

(alle tagebüchereinträge hier)

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.

samstag, 28.04.2007
im terroristen-internet bin ich fündig geworden, muss ja zu irgendwas gut sein. wir sollten also massiv an die öffentlichkeit gehen mit unseren anliegen, schlißlich sind weniger bürgerrechte auch gut für mehr bürger. ich schlage meinem referenten folgendes vor:

mehr staat in deinem leben! 

die umsetzung (guerilla):
die BKA-jungs laufen als frauen verkleidet (nakt!) vor öffentlichen gebäuden rum und verteilen aus riesigen taschen wanzen zum abhören und disketten mit dem trojaner drauf an das volk. dazu tanzen sie exstasisch zu techno-musik (dr. motte fragen!). andernorts brechen sie in wohnungen ein und installieren ein werbe-spiel des BKA auf dem rechner (der protagonist muss internet-terroristen belauschen und sich anschließend an soviele details wie nur möglich erinnern), dazu verteilen sie noch kondome. hach, das wird ein spaß! gleich mal dem beckstein stecken, der wird sich sicher freuen!

(alle tagebüchereinträge hier

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.

freitag, 27.04.2007
heute morgen aufgestanden. ach nee, geht ja garnicht. […] gestern abend wieder zu lange in der mielke-biografie gelesen. schlecht geschlafen, schlecht gefrühstückt. es klingelt an der tür. mein referent bringt das internet von heute. ganz schön viel papier. nichts mit barrierefrei, wie die sich immer selbstbeweihräuchern. und bei den werbungen sind garkeine postadressen, dabei sieht manches wirklich interessant aus. […] letztens hat einer (der sich auch noch als knüwer vom handelsblatt ausgab – pah!) ins internet geschrieben, wir politiker hätten garnichts verstanden, so ein rotz. […] jetzt regen sich alle auf, nur weil kollege schilly mal ein bischen mehr gemacht hat als dienst nach vorschrift. der trottel. muss ich natürlich erstmal zurück rudern und dementieren. diktiere ich meinem referenten: "Wir sind lieber auf der verfassungsrechtlich sicheren Seite". sehr schön, das muss reichen. […] woanders drucken sie jetzt t-shirts mit meinem kopf drauf und schreiben stuss drunter. und das dürfen die auch noch, die terroristen. wahrscheinlich sprengen die verrückten auch noch den reichstag, werde mal lieber nicht hingehen heute. geht eh' nur um doofe kinder, interessiert mich nicht. sollen sich andere drum kümmern. und wenn die wieder so einen bescheuerten hammelsprung machen, muss ich immer durchs halbe gebäude rollen. […] aber das grundgesetz sollten wir doch ändern, ich diktiere weiter: "Das Internet gewinnt bei der Bedrohung durch den internationalen Terrorismus immer mehr an Bedeutung". schöner satz. und wie recht ich habe. […] die jungs vom BKA haben mir mal so eine elektronische post mit trojaner ausgedruckt. hätten die den nicht mit edding markiert, hätte ich den garnicht erkannt. klasse gemacht, das kriegen wir durch… zum glück ist jetzt erstmal verlängertes wochenende, ruhe vorm internet also!

(alle tagebüchereinträge hier

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.