Olaf Schuberts Bevölkerungseimer kann und muss man sich immer wieder ansehen. Ist schon etliche Jahre alt. Nun ist der demografische Wandel auch in der Politik Thema, es gibt beispielsweise ein Wissenschaftsjahr, eine Website, ein Buch und eine Wanderausstellung. Letztere ist besonders langweilig, sie gastierte bis vor kurzem im Naturkundemuseum Berlin. Einziges Highlight war die begehbare dreidimensionale Bevölkerungspyramide:

2013-04-01 16.35.44

2013-04-01 16.34.37

ich mag sowas.

da hilft auch kein rettungsschirm: rentner in berlin (August 2008)

schrecklich, die Bertelsmann-Stiftung meldet: Zahl der über 80-Jährigen in Brandenburg verdoppelt sich – was ist da los? die rentner verdoppeln sich und die kinder werden kleiner (zumindest die aus sozial schwachen familien).

wir haben echt ein demographisches problem. in naher zukunft wird eine methusalem-gesellschaft von einer horde zwerge regiert – jrr tolkien, ich hör‘ dir trapsen!