Achtung Postkabel (Thüringen im Juli 2006)

ich habe euch doch rechtzeitig geschrieben und euch mitgeteilt, dass das telefonkabel in der neuen wohnung durchgeschnitten ist. hab ich euch gesagt, mehrmals. könnt ihr nachschauen in euren archiven. und da lasst ihr ende letzte woche einen techniker antanzen, der von nix eine ahnung hat und erstaunt feststellt, dass …nunja… das kabel durchgeschnitten ist. jahhhh! ey! jetzt braucht er eine baugenehmigung zum kabel legen. die hausverwaltung hält sich gekonnt raus und weiß von nichts und arcor reagiert nicht auf meine mails. jetzt habt ihr eine galgenfrist von zwei wochen, sollt euch mal einkriegen. ansonsten trete ich vom vertrag zurück und kabel deutschland macht das rennen. ihr pissnelken.

One thought on “liebe telekomiker und arcorianer!

  1. […] lange hats gedauert, doch nun ist es endlich soweit: der pixelroiber und anhang haben jetzt internet. und das geben wir so schnell nicht wieder her. also entschuldigt bitte, wenn es in den nächsten tagen etwas langsamer wird bei euch. in der rekordzeit von sechs tagen hat uns die telekom nicht nur einen anschluss gelegt, nein, sie haben auch gebohrt, geschwitzt und geblutet, damit es endlich wirklichkeit wurde, was schon längst abgeschrieben geglaubt war. ich gönne mir jetzt noch ein alkoholfreies bierchen und sichere den router gegen unerlaubten zugriff. so geht das. Kategorie(n): Allgemein    dsl • glücklich • internet • screenshot • telefon • telekom • zufrieden […]

Mentions

  • neues aus der roiberhöhle - konnektiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.