nun, eigentlich ist es ja eine leidige diskussion, die sich da abspielt: ist deutschland wieder nationalistisch, patriotisch oder-was-auch-immer, wenn überall fahnen hängen. sommerlochfüller. polizeiautos dürfen keine flagge zeigen und die boulevardpresse regt sich auf. die deutschtürken schmücken schwarz-rot-gold und schon brüllt ein politiker: die integration hat geklappt. arghhh. da möchte man schon gern schreien: it's all about football, stupid! aber egal.

doch was musste ich heute im wedding sehen?


die sogenannte kriegsflagge des deutschen kaiserreichs. laut wiki ist es nicht strafbar, sie zu zeigen. aber welche symbolik steckt da dahinter? ist es pure provokation oder denken die sogenannten "nationalen", ihnen wäre es im kaiserreich besser ergangen? ist das jämmerliche verrecken auf den schalchtfeldern und in den schützengräben erstrebenswert? geschichtsverklärung ist genauso eine schande wie alle deutschen als nazis zu bezeichnen. pfui.

na dann. heute spielt deutschland gegen polen. wohl dem, der nichts böses dabei denkt.

übrigens musste ich erst nach der flagge googeln. da landet man aber auf sehr ekligen seiten.

One thought on “achtung:meinung!

Comments are closed.

Mentions

  • neues aus der roiberhöhle - wo alles geflaggt wird. oder: flickflak