ideen, rat und lebensfreude. jetzt auch hier. und nur für kurze zeit! mit folgenden begriffen landeten arme, kopflose menschen bei mir und fanden offensichtlich nur sehr selten das gesuchte. weil der guhgel auch nicht immer recht hat. der arsch. das macht mich jedenfalls sehr traurig, deswegen hier ein paar kurze tipps. ich hoffe, ich kann dem einen oder anderen helfen. und womöglich helfe ich auch bei lebenskrisen, man weiß ja nie.

  1. langzeitplanung im kindergarten

  2. sehr löblich! bringt aber nicht viel, da immer irgendwas ist. außerdem haben kinder eine andere zeitwahrnehmung. kindergärtnerinnen(„erzihör“) nie nach nächster woche fragen. entweder sie labern dich zu, dass du nie mehr nach hause kommst (morgens) oder sie reagieren gereizt (abends).

  3. hamburger emo treffen hauptbahnhof

  4. das klingt nicht sehr schön. ob derjenige das ernst gemeint hat? kann ich mir nicht vorstellen. ich verweise achselzuckend nach nebenan.

  5. lass uns unsinn treiben

  6. sehr gerne! wann und wo? bitte in der nächsten suchanfrage konkretisieren.

  7. wie erkenne ich das eine frau mit mir ins bett will

  8. an der roten bommelmütze, die sie schräg auf dem kopf hat! so eine doofe frage aber auch.

  9. wie pinkelt eine frau wie sie unterwegs muss

  10. auch das ein schönes beispiel für hormonelle verwirrung gepaart mit grammatikalischer perversion. leider darf ich nichts dazu sagen.

  11. beim kaffee reden

  12. sehr gerne. und oft. vielleicht noch eine zigarette dabei? muss aber nicht sein.

  13. pixeltest selbst gemacht

  14. empfehle ich nicht. lieber den ganzen test roibern. zumal auch die unschuldsvermutung demnächst wegfällt. (denkt mal drüber nach!)

  15. total besoffen

  16. jap. glucks. helau.

  17. ohne dich macht mein leben kein sinn mehr

  18. das ist mein lieblingssuchbegriff. schön ist das schon.

  19. Benzinpreis 1907

  20. das kann ich dir ganz genau sagen: 4

  21. gyros komplett

  22. find ich blöd, diese sprachverknappung. ich finde, wir sollten auch im döner in ganzen sätzen reden. so halt.

  23. ohhh scheißé

  24. kann ich nachempfinden. sehr oft sogar. sehr schön auch dieser accent aigu.

  25. Scheiß IT

  26. jap. d’accord.

  27. Uschi Glas nakt

  28. du perverse sau. hau ab.

  29. Was ist ein Reaktorfahrer

  30. bitte hier weiterlesen. hatte ich auch schon ausreichend beantwortet.

  31. zutaten fürs brot

  32. keine ahnung. mehl, wasser, hefe? wasweißich.

  33. lack und leder szene nürnberg

  34. da fällt mir jetzt nichts mehr ein.

  35. ich will mein leben beenden

  36. aber nicht doch. das bringt doch nichts. mach es dir doch nicht unnötig kompliziert. später bereust du es dann wieder und beschwerst dich. wie immer.

  37. monitor kalibrieren

  38. mein lieblingsthema. trotzdem habe davon keine ahnung.

  39. dummes arschloch

  40. selber!

[der artikel ist ein direktes update zu dem hier]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.