Unser Lehrer Doktor Specht Robert Atzorn spielt ein gealtertes männliches Model, der von seiner jüngeren Frau verlassen und betrogen wird. Dumm nur, dass sie wenige Stunden später tot im Schokobad aufgefunden wird. Alles sehr rätselhaft, es hängen mal wieder alle zusammen, Neid und Hass und Liebe und Eifersucht – alles dabei, alles drin. Inklusive Botox-Partys und Anti-Aging-Pralinen. Selbst den Kommissaren wird es irgendwann zuviel. Und dem Zuschauer auch, soviel Künstlichkeit zerstört irgendwann die Dialoge, alles wirkt nur noch gestellt und man weiß nicht, ob es zur Rolle gehört oder einfach nur schlechte Schauspielerei ist. Deswegen Punktabzug, ansonsten aber nette Unterhaltung mit Humor.

+++ LINK +++ Erstausstrahlung: 21.11.2010

[xrr rating=4/7]

One thought on “Tatort: Unsterblich schön (2010) – Leitmayr & Batic

  1. ich war auch ein bisschen enttäuscht. die szene vom foto war wirklich witzig und ein paar andere auch. das ganze schön ruhig und nervenschonend. die rückblicke mochte ich überhaupt nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.