000025 – 11/2020

„Es gibt eine existenzielle Komponente in der Fotografie, besonders bei frühen fotografischen Techniken und der Schwarz-Weiß-Fotografie, die darüber hinausgeht, daß jedes Foto Leben darstellt im Vergleich zu der undifferenzierten Fläche, auf der es sich abbildet: Weiß und Schattierungen von Weiß symbolisieren Leben, Schwarz und Schattierungen von Schwarz Tod. So daß jedes fotografische Abbild jeden Menschen, unbewußt zumindest, unmittelbar berührt, weil auch er oder sie sich permanent in der Spannung zwischen Leben und Tod befindet.“

~ Arno Henseler: Das Existenzecho der Fotografie, in: Das einzig Wirkliche in einer Fotografie ist der Zeitpunkt der Aufnahme. Raben Verlag, 1985

ein ausflug nach schöneberg im november, ein abend mit gin. dazu spaziergänge im bürgerpark, ein reiher am ufer der panke.

Film: Agfaphoto APX 400
Kamera: Nikon FA
Zeit: 2020/11
Entwicklung: Adox Rodinal 1+25 11min 30sek
Scan: Epson Perfection V330 Photo


6 comments

Reposts

  • Sirius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.