heute war tempelhof offen und es traf sich allerlei berlin, um das zu füllen. zugegeben, ganz voll wars nicht, da war durchaus noch platz. aber ist ja auch groß. hatte eher so volksfestcharakter. wird in den nächsten tagen und wochen ähnlich aussehen. und das ist auch gut so. die frage ist nur, was danach passiert. ein park mit schließzeiten und angeschlossender gated community? einige haben ja dagegen demonstriert. zu recht, denn ein so riesiges gelände in innenstadtnähe wird es so schnell nicht mehr zu bebauen geben (in ein paar jahren folgt eine ähnliche diskussion zu tegel). es bleibt also spannend. hoffen wir auf eine vernünftige lösung.

2 thoughts on “besetztes tempelhof

  1. […] Neulich in Sachsen Bleiben die Halbleiter Stiefkind? Neulich in Borgsdorf neulich in sachsen… Neulich in Sachsen trailertour durch berlin (juni 2007) Strandbad Plötzensee im Juli 2012 bürgerliche dämmerung werbung muss wehtun bilder aus nürnberg World Dominating Instructions neues von am fliesentisch anmerkungen zu bleicherode, thüringen exploring berlin: feuerwehrmuseum, reinickendorf bilder aus mitteldeutschland: nordhausen, thüringen System der Systeme / Screenshots from Hell vierzehn spektakuläre tierbilder anleitung zum korrekten gentrifizieren Bilder von Autos in Berlin und anderswo Erster Blick in Knuts kranken Kopf Bloggeburtstag! Spaziergang durch den Soldiner Kiez (2006) neue bilder aus dem wedding Herbstsonne in den Rehbergen Bilder von Fahrrädern in Berlin Bilder aus dem 18. Stock This house is a circus, berserk as fuck: Palast der Republik – Abrisswahn Kaffeebecherromantik Bilder von Mofas in Berlin ausflug in berlins hohen norden friedhofstourismus besetztes tempelhof […]

Mentions

  • klick, klick, klick — neues aus der roiberhöhle
  • Die ewige Aschewolke ab 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.