mein telefon kann jetzt auch skype, theoretisch könnte es auch googletalk und msn irgendwas, aber ich bleibe bei skype. ist natürlich quatsch, auf einem telefon eine andere telefonsoftware zu haben, zumal die tarife auch nicht viel besser sind. ABER: skype-tos-skype ist ja kostenlos. immerhin. und diese chat-fuktion gibts auch noch. technisch möglich mit fring und dieser sehr schönen anleitung. vorrausetzung ist ein gerät mit symbian S60 drauf. und natürlich netzzugang.

tragisch: "…fring uses wireless data on your mobile phone and therefore tends to consume extra battery power. We are working hard to solve this issue for future releases… "

sehr interessant klingt das konzept bei FON: "Teile Dein Internet zuhause und surfe umsonst durch die Welt!" bandbreitenteilung, offenbar aber auf voip beschränkt. mal sehen, wie sich das entwickelt, die karte verzeichnet sogar ein paar zugangspunkte bei mir um die ecke. interessant auch die einteilung der user:

dabei gibts das ja schon lange: http://freifunk.net/ nur nicht so hübsch und mit dem Lama auf der Startseite. dabei sieht die abdeckung auch nicht so schlecht aus. es bleibt spannend, welches system sich letztendlich durchsetzt. auf jeden fall ist es noch einen artikel wert. in den nächsten tagen hier.

fraglich dagegen diese anwendung: "S60SpotOn keeps your display backlight permanently on."

kollege scharfeEcke beschreibt die sieben coolsten dingens.

und bald gibts das iPhone. hier schonmal ein spot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.