:

Der Circle (Hörbuch)

20140829_134422

ein wichtiges buch, wird meist in einer reihe mit orwells 1984 und huxleys schöne neue welt genannt. ich bin mir nicht sicher, ob eggers aus literarischer perspektive an diese giganten ranreicht. das ist auch nicht so wichtig. entscheidender ist, dass er eine wichtige entwicklung aufzeigt: die künftige totale überwachung geht von großen konzernen aus. und… Read More

kommentar der woche 41|2014

screenshot.7

höre mich gerade auf youtube durch die punkszene der frühen neunzinger und habe feeling b und skeptiker wiederentdeckt. die kassetten hatte ich bis zum ausleiern gehört, richtiger punker war ich jedoch nie. anders als wohl holger j., der unter dem upload von Schlachtrufe BRD Vol 2 wehmütig schreibt: jetzt überlege ich, ob das nicht vielleicht… Read More

:

Das Hohe Haus. Ein Jahr im Parlament (Hörbuch)

20140904_115420

ein ganzes jahr hat herr willemsen auf der zuschauertribüne des bundestags verbracht und beobachtet. die schilderungen setzt er in einen zeitlichen bezug, in dem er aktuelle tagesereignisse auflistet. das ist nötig, als durchschnittlicher zeitungsleser vergisst man ja ständig. dass eine reportage aus dem bundestag ziemlich fad’ wird, ahnt man. vielleicht ist dieses buch das ehrlichste,… Read More

:

Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich) – (Hörbuch)

nette geschichte einer jungen schwedin, die mit allerlei vorstellungen nach london zieht, um dann bitter enttäuscht zu werden. nur um später zu erleben, wie es dann doch klappt. das typische auf und ab junger heran-erwachsender plus das schwindelige gefühl einer millionenstadt. ganz nett, ungefähr wie ein menü bei mcdonalds, manchmal braucht man das.

ökolopoly

SAM_7442

in einem laden in moabit gesehen, war leider sonntag. kennt das jemand?

der herr Dr. Vester ist inzwischen gestorben, die idee wird von Dr. Fredmund Malik als spiel für schulen weitergeführt, aber es gab auch mal eine uralt-version für dos/atari. sehr spannend. vernetztes denken in computer-simulationen reizt mich ja schon. für hinweise bin also dankbar.

kurze durchsage vom blogwart:

SAM_7448

nein, entgegen anderslautender gerüchte wurde die seite weder von islamistischen, prorussischen oder geheimdienstlichen kräften lahmgelegt, sondern von einem amoklaufenden wordpress plugin. das eigentlich nützlich klingende Clean Options sollte die tabelle wp_options aufräumen. nur leider tat es das ganze gegenteil, müllte genau die tabelle voll, sodass die die datenbank auf stattliche 4GB anwuchs und alles lahmlegte.… Read More

fragmentation is the inability to lay out related data sequentially

SAX Clubzone Disco in Bad Blankenburg in Thüringen, Oktober 2007

dass er zuwenig geschlafen hatte und also sein körper merkwürdig auf den hastigen alkohol reagierte, wurde ihm bewußt, als das nüchterne bewußtsein langsam schwand. er betrat die zwischenwelt und die realität um ihn nahm groteske züge an, in etwa so, als hätte ein semiprominenter und künstlerisch ambitionierter independentregisseur neues kameraequipment mit ganz vielen farbfiltern auf… Read More

2014: Gesetzlicher Mindestlohn in Brandenburg schon jetzt voller Erfolg!

20140905_161046-1

die gegner des mindestlohns betonen, dass durch die einführung “substantielle beschäftigungsverluste” drohen. beziehungsweise anders formuliert: es werden jene jobs wegfallen, die nur existieren, weil sie so scheiße bezahlt werden. beziehungsweise jobs, die vom staat massiv subventioniert werden (stichwort aufstocker). das ist natürlich schlecht für die betroffenen unternehmen, weil somit ihr geschäftsmodell zusammenbricht. und wahrscheinlich wird… Read More

bild dir deine vorurteile

ein schönes(?) lehrstück wird gerade in deutschland aufgeführt. morgen nachmittag gibts eine große demo gegen judenhass am brandenburger tor. das ist löblich und wichtig. auf bild und bz wird groß dafür geworben. nur leider ändert es nichts an der tatsache, dass zugleich andere diskriminiert werden, mit den immergleichen gründen und argumenten, wie sie schon die… Read More

:

Sehr geehrtes Facebook!: Ein Rentner versteht die Welt nicht mehr – und greift zur Schreibmaschine (Hörbuch)

20140904_115558

leider ist das nicht mal annähernd lustig, sondern tief traurig. die idee ist witzig, große konzerne und dienstleister mit anfragen aus einer anderen zeit zu betrollen. da sind schon ein paar nette ideen dabei. leider erhält er nur standard-anworten aus der presseabteilung und verzichtet auf eine weitere reaktion. das ist so langweilig und dröge, ich… Read More