Link: Ähnlich und doch ganz anders: Gesundbrunnen

https://weddingweiser.wordpress.com/2012/02/06/ahnlich-und-doch-ganz-anders-gesundbrunnen/

#dirt

#dirt

Photo taken at: Pankow, Berlin, Germany

View in Instagram

#pankreich

#pankreich

Photo taken at: Pankow, Berlin, Germany

View in Instagram

#hummeln

#hummeln

View in Instagram

#candy

#candy

Photo taken at: Potsdamer Platz

View in Instagram

Link: Man sneaks into Fukushima’s Red Exclusion Zone and shows a town untouched since March 2011 that has never been seen by the public.

http://m.imgur.com/a/KabxJ

:

Unentschlossen

DSC_0931

Sony D6603 (4.6mm, f/2, 1/32 sec, ISO640)

Beeindruckendes Buch über einen Endzwanziger kurz nach 9/11. Das verwöhnte weiße Scheidungskind aus der Mittelschicht hat seine Sinnkrise, experimentiert mit Drogen, verliert seinen Job und findet Liebe und Sinn auf einer Reise nach Lateinamerika. Was wie eine blöde Schnulze klingt, ist in Wahrheit ein Schatz, reich an Kritik an Gesellschaft, Globalisierung usw. Kunkel versteckt politische Forderung nach mehr Partizipation, Teilhabe und Rücksicht in einen Entwicklungsroman. Flott und amüsant geschrieben, man atmet die Buchseiten nur so ein.


ISBN: Farbe: erschienen:

Tourismuszentrum

Tourismuszentrum

Photo taken at: Familiengarten Eberswalde

View in Instagram

#r94

#r94

View in Instagram

Hörtipp: WDR Hörspiel-Speicher: Küchenpersonal

Von Lenin stammt der Satz

„Jede Köchin muss in der Lage sein, die Staatsmacht auszuüben“

Davon ausgehend entwickelte Matthias Greffrath ein schönes Essay über die Bedeutung von Arbeit im Allgemeinen und prekärer Beschäftigungsverhältnisse im Besonderen. Und philosophieren über Gesellschaft und Kapitalismus.

http://podcast-ww.wdr.de/medp/fsk0/115/1158809/wdr3hoerspiel_2016-07-06_kuechenpersonal_wdr3.mp3

Das größte Hörspiel aller Zeiten – work in progress #unendlichesspiel

ich habe tränen in den augen. mein lieblingsbuch Unendlicher Spaß von David Foster Wallace wird ver-hörspielt.

woahhhh!!

und jeder konnte mitmachen, denn jetzt sind alle seiten eingesprochen, siehe auch.

ich höre mir das jetzt an, bis nächstes jahr…

Link: Boing Boing: Famous landmarks shot “from the wrong direction”

http://feeds.boingboing.net/~r/boingboing/iBag/~3/TtdZR5Ub4WE/famous-landmarks-shot-from-t.html

Link: Boing Boing: Judenstaat: an alternate history in which a Jewish state is created in east Germany in 1948

http://feeds.boingboing.net/~r/boingboing/iBag/~3/jRxmCiDDV0o/judenstaat-an-alternate-histo.html

Link: Blogrebellen: Harald Lesch über Verschwörungstheorien

http://feedproxy.google.com/~r/rebellen/~3/gPY_MNxQLlo/

:

Cash Club (Hörbuch)

nur das hörbuch gehört, eine spannende geschichte. angefangen mit einem schmutzigen hack im kino bis hin zum geld drucken im großen stil. eine handvoll jugendlicher setzen sich ein ziel und setzen es um, opfern ihre träume und wünsche und verlieren (fast) alles am ende.

etwas langatmig und pseudo-dramatisch erzählt, etwas mehr kürze und knappheit wäre besser gewesen. auch verwunderlich, dass ich nicht die wahre begebenheit gefunden habe, auf der das buch basiert – Teile der Geschichte von Frank Bourassa wurden benutzt, aber sonst?


ISBN: Farbe: erschienen:

:

Der Omega-Punkt

DSC_0630

Sony D6603 (4.6mm, f/2, 1/64 sec, ISO50)

verstörende geschichte um einen jungen mann, der einen film über einen alten mann drehen will. dieser wohnt alleine in einem haus in der wüste, typ einsiedler. der junge mann besucht ihn, will nur kurz das projekt durchsprechen und bleibt immer länger. es wird für beide eine zähe erfahrung. die tage vergehen, es passiert nichts. das filmprojekt rückt in weite ferne. die tochter des alten mannes kommt, es wird noch zäher, sie verschwindet.

es passiert nicht viel in diesem buch, aber die beschreibungen der gefühlswelten und gedanken, der situation machen das buch groß. am ende bleibt ein vertsörter leser zurück.


ISBN: Farbe: erschienen:

, :

Geile Meile Oranienburger

DSC_0826

Sony D6603 (4.6mm, f/2, 1/40 sec, ISO50)

geschichte und geschichten aus der oranienburger straße zwischen hackeschen markt und friedrichstraße, nicht nur prostituierte sind da, auch künstler im tacheles und anwohner, eine lebendige kneipenszene, jüdisches leben regt sich wieder, die mauer ist gefallen und alles ist im umbruch, im werden, sich verändern. es gibt keine konstanten mehr, es entwickelt sich. eine spannende zeit, vor allem in berlin, vor allem in der oranienburger.

der autorin Corinna Fricke ist eine packende reportage gelungen, ein zeitdokument, sie lässt die anwohner sprechen, polizisten, die frauen. es sind alles schicksale, es gab wendeverlierer und -gewinner. die fotos von Peter Kirschey ergänzen das buch.

wer dieses buch gelesen hat, geht sicher mit anderen augen durch die oranienburger, die sich natürlich gewandelt hat im laufe de jahre – das tacheles ist dicht, die kneipen sind andere, die frauen sind weniger geworden – doch ist sie immer noch etwas besonderes.


ISBN: Farbe: erschienen:

#pankreich

#pankreich

Photo taken at: Pankow, Berlin, Germany (View in Instagram)

Link: Labenz | Was ist ein Labenz?

http://labenz.texttheater.net/wiel.php

in münster haben sie einen eigenen workflow für behindernde fahrräder

in münster haben sie einen eigenen workflow für behindernde fahrräder

Photo taken at: Münster

View in Instagram