:

Es ist so einsam im Sattel, seit das Pferd tot ist

erschienen: • ISBN: • Farbe:

Dufter Titel, klar. Ansonsten ließt es sich ein bisschen wie die Sven Regener-Triologie, spielt aber in Köln. Nett zu lesen. Über was sich Anfang Zwanziger eben so Gedanken machen. Dazu Partyberichte und Trennungsschmerzen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.