Schlagwortunwitzig

Dieser SPON-Artikel liest sich wie ein Krimi und e…

Dieser SPON-Artikel liest sich wie ein Krimi und enthält auch folgende Anspielung, ohne näher darauf einzugehen:

Im aktuellen Betrugsverfahren taucht [sein] Name im Zusammenhang mit der [Castingagentur] auf, die sich laut interner Geschäftsunterlagen unter anderem mit der Akquise von Pornodarstellern befasste – und die ebenfalls mehrere „Arbeitsunfälle“ gemeldet haben soll.

Wer repariert mir jetzt die Bilder in meinem Kopf?

woran merkt man, dass sommerloch ist?

  • spon hat einen artikel über flatrate-bordelle und zitiert politiker, die energisch dagegen vorgehen wollen.
  • die faz hat einen artikel über flatrate-bordelle und der redakteuer hat sich da mal umgesehen…
  • die fr hat einen artikel über flatrate-bordelle und lässt die betroffenen zu wort kommen.
  • bild hat mehrere artikel über flatrate-bordelle und fragt, wie oft ein mann eigentlich wirklich kann.
  • in der sz erscheint eine anzeige, in denen die betroffenen „zum wilden protest blasen“ (o-ton bild).
  • frank61 veröffentlicht im kölner stadt anzeiger einen wirren artikel über die sex-flatrate.
  • pixelroiber veröffentlicht ein posting über flatrate-bordelle und kegelt sich damit endgültig ins digitale nirwana…