M. trinkt MilchKühe auf einer grünen Weide, im Grunde das nächstliegende Design. Jedoch, so trivial, so gefährlich: Immerhin soll Milch verkauft werden und kein Fleisch. Dazu ein Hinweis, dass das Produkt mal einen Preis gewonnen hat und die Nährstoffangaben. Mehrere Schriftarten machen das Bild auch nicht rund.

!

für klimaerwärmung ist es viel zu kalt draußen. wie schön, dass unsere konsumgesellschaft auch dafür abhilfe bietet: den fußwärmer! und zwar für beide füße gleichzeitig. darauf muss man erstmal kommen. mit kabelfernbedienung und mikrofaser-plüsch (herausnehm- und waschbar!). doch dieses gerät wirft auch fragen auf:

  • was tun, wenns brennt? raus aus dem fußwärmer und mit naktem fuß von der feuerwehr retten lassen oder hüpfend aus dem fenster springen?
  • wird mich mein partner noch mögen, wenn ich den ganzen abend meine füße in einem bräunlichem klumpen verstecke, der vermutlich auch noch geräusche macht?
  • kann ich die klimabilanz von dem ding mit meinem grünen gewissen vereinbaren?
  • darf ich weitere körperteile da reinstecken?
  • wer holt mir dann bier/grog/tee? oder muss ich selbst gehen?

fragen über fragen….