Yuri Arcurs ist der wohl bekannteste Mikrostocker. Aua.

kein mikrostocker: c., im mauerpark (juni 2008)

Ein Mikrostocker ist nicht so richtig ein Prophiphotograph, manchmal aber schon, aber eigentlich habe ich keine Ahnung. Jedenfalls lädt er seine Bilder auf Microstock-Plattformen wie Fotolia und Konsorten und verdient dann schweinemäßig Schmott. Diese Bilder hier zum Beispiel von Herrn Arcurs begegnen einem inzwischen überall im Netz, auf Plakaten und in Zeitungen. Da kommt man nicht dran vorbei und wenn man Pech hat, zwingt einem der eigene Chef, die Bilder zu kaufen. Aber besser wird unsere Welt dadurch nicht.

Der Spiegel schrieb schon vor zwei Jahren:

„Gestandene Fotografen wiederum blickten noch vor kurzem verächtlich auf die Schnäppchenknipser; Microstock-Pionier Arcurs erinnert sich an E-Mails, in denen er als Hure beschimpft wurde. Heute bequemen sich auch die Profis zu den Billigportalen – lieber verkaufen sie ein Bild 500-mal für einen Euro, als auf den Traumprinzen zu warten, der 500 Euro dafür bezahlt.“

Erfahrungen anyone?

hä? ganz ehrlich: da hab‘ ich nicht so viel von verstanden. und die beiden Komissare haben sich diesmal auch nicht besonders verstanden. zu verworren die story, zwei fälle die nichts miteinander zu tun haben und die auflösung ist dann ziemlich banal und lächerlich. außerdem sächseln nur die prollos, alle anderen sprechen hochdeutsch, auch komisch. irgendwie komm‘ ich nicht klar mit den beiden, und ihr so?

+++ LINK +++ Erstausstrahlung: 20.02.2011

[xrr rating=4/7]

Guttenberg aufgrund Plagiatsanschuldigungen in bälde im Knast? (artist: NoLogo / DD / July

jedanfalls1 kann ich die ganze aufregung2 nicht verstehen. alles spekulatius3 und außerdem! wenn ein minister sich quasi selbst abschafft4, muss er sich eben anders in die öffentlichkeit bomben. und noch außerdem: wer schreibt denn bitteschön in zeiten von internet nicht bei anderen ab? ist nicht alles ein großes plagiat? ist nicht alles ein großer betrug? lag nicht in der erfindung der druckpresse inhärent schon die kopie? das kann man dem karl theodor gar nicht so vorwerfen. was sollte man ihm aber dann vorwerfen? alles! vor allem seine frisur5. scientia potentia est6


  1. fußnoten sind wichtig []
  2. man sollte ein ganzes buch darüber veröffentlichen []
  3. „The German Spekulatius, traditional in Westphalia and the Rhineland, is of the same origin and is very similar. It is popular throughout the country around Christmas.“ # []
  4. indem er die bundeswehr abschafft []
  5. oberflächlichkeit ist manchmal ganz hilfreich []
  6. # []

Wie man jetzt lesen kann, hat ein riesiger Sonnenwind bereits auswirkungen auf die Erde.

Heftiger Sonnensturm könnte Stromversorgung und GPS-Empfang stören

Peking/Washington — Die stärkste Sonneneruption seit vier Jahren könnte Wissenschaftlern zufolge in den nächsten Tagen zu Störungen in Stromnetzen und bei der Satellitennavigation führen. Im Süden Chinas beeinträchtigte der Sonnensturm bereits den Radioempfang, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag unter Berufung auf den Meteorologischen Dienst des Landes berichtete. Erwartet wurden zudem spektakuläre Polarlichter.
(AFP)

Eine andere Quelle führt die Sache weiter aus.

Die NASA hatte schon vor einiger Zeit davor gewarnt, dass auf der Sonne die ruhige Phase zu Ende gehe.
Eine Zeit der Turbulenzen beginne. Der jetzige Sonnensturm, dessen höchste Aktivität bis zum Freitag erreicht wird, soll nur der Anfang sein. Die Intensität der Eruptionen wird laut der NASA bis zum Jahr 2013 weiter zunehmen. Zu dieser Zeit wird dann mit dem Höhepunkt der Sonneneruptionen gerechnet.

So ein Sonnensturm wird von allen Weltunterganstheorien als die wahrscheinlichste angesehen.

[…]
Quelle

Wenn ich als Funkmast mal was dazu sagen darf: Versetzt euch doch mal in meine Lage, ihr würdet auch auf die Barrikaden gehen. Da steht man doof in Gegend rum – im Regen, in der Kälte – und keiner dankt einem. Noch dazu muss man ständig die schweren Schüsseln und Sender schleppen. Ihr wollt keine Funkmasten in eurer Nähe, weil die Funkwellen evtl. Kopfschmerzen verursachen könnten? Was soll ich denn sagen? Wenn Schweine in Massen gehalten werden um den Preis zu drücken, flippen die Grünen aus aber unsereins wird achtlos auf Dächer geschraubt oder mit Drahtseilen in der Landschaft verankert, teilweise dicht an dicht, damit ihr billig telefonieren und surfen könnt und keinen interessierts. Wir haben euch jetzt ein Ultimatum bis 2013 gesetzt. Auch wir wollen Rechte. Seht ab und zu mal zu uns auf und sagt: „Danke, ihr lieben Funkmasten. Danke dass ihr unser Leben besser, komfortabler macht. Danke dass wir nicht mehr zu unseren Freunden laufen müssen um zu fragen ob sie Zeit und Lust haben etwas zu unternehmen.“
Seht ab und zu mal von euren Displays auf, ihr Handy- und Smartphonebesitzer, sonst habt ihr bald nur noch einen teuren MP3-Player.

...alten resten eine chance... (september 2007)

im in-szene-bezirk wedding, wo die latte-gläser nur so klirren und die selbstgedrehten (ohne zusätze!) dampfen, da vergisst man schnell, dass es auch alte leute gibt. alte leute geben muss, weil die ja aufgrund technischem fortschritt in der medizintechnik nicht so einfach verschwinden. wenn man aber den ganzen tag malochen ist, da sieht man sie nicht, weil sie morgens noch nicht auf rollator-achse sind und abends schon dem florian silbereisen an der heimischen gernsehapparatur zujubeln. jedenfalls! gestern abend stoppt mich eine rockerbraut, steinalt, mit helm und neben ihrem knallgelben roller auf und ab hüpfend. ob ich ihr nicht die zwei waschmittelpackungen nach oben bringen könnte. die waren doch so billig.

gesagt getan, das gediegene treppenhaus hoch gehechtet, ich wollte ja auch mal nach hause und überhaupt: was tue ich hier? berlin, das ist doch anonymität, da kümmert man sich doch nicht umeinander. gibt doch pflegedienste und bringdienste und verwandte und überhaupt – was geht mich fremdes leid an? aber naja, ein bisschen gute tat, das ist doch nett. übers wetter geredet, scheiße kalt, näch? aber schönes treppenhaus! ja, steht unter denkmalschutz – genau wie ich – höhö. warten sie, ich geb‘ ihnen noch was, für eine cola. nein, ist schon ok. dochdoch, jetzt warten sie. hier. und plötzlich hatte ich mir einen euro verdient, das war gar nicht meine absicht. aber gefreut hab‘ ich mich. nur: wie erklär‘ ich das dem finanzamt?

„Wetten, dass.. ?! gibts bald nicht mehr, peter alexander ist gestorben, ägypten ist endlich befreit – es gibt in letzter zeit nur noch gute nachrichten. selbst das hartz soll erhöht werden, details müssen nur noch geklärt werden. der volksentscheid gestern hat gewonnen, in berlin gibt es wieder wasser. der frühling naht, vereinzelt wurden schon erste knospen beobachtet. david hasselhoff kommt nach berlin. ich meine, besser könnte es gar nicht laufen. wir haben eine wundervolle, bezaubernde kanzlerin und eine regierung auf erfolgskurs. die wirtschaft brummt, die demokratie könnte besser nicht funktionieren und sarrazin hat auch schon lange nichts mehr gesagt…

Symbolbild: Freude auf der WM-Fanmeile im Juni 2006

alles wird besser, sogar die nachrichten. schade, dass 2012 die welt untergehen wird.

samstag gab es in der stammkneipe meines vertrauens eine diskussion. einer sagte, dass ihm der text bei musik egal sei, er würde ihn einfach überhören. das ist ja wohl mal die falsche einstellung. wahrscheinlich hört der einfach nicht die richtige musik. ich finde der text ist eines der wichtigsten elemente der musik. ohne einen guten text ist musik oft nur die hälfte wert (klassik mal ausgenommen). ich gehe sogar soweit zu sagen, dass ein guter text eine nur mäßig gute instrumentale leistung ausgleichen kann (wobei das auch umgekehrt gilt).

bei dieser gelegenheit und weil heute valentinstag1 ist, möchte ich euch noch die band „Fuckin‘ Faces“2 vorstellen. für mich eine der besten deutschen punkbands – 1989 im werratal gegründet.
die haben einige wirklich tolle texte, zumindest für punkrock.

Wir leben jetzt, bis zum Tod und dann vielleicht nie wieder
deshalb schauen wir stets voraus und singen uns’re Lieder
Nichts auf der Welt macht mehr Spaß als Leben ohne Zwänge
Drum gehen wir einen anderen Weg als die blinde, taube Menge

Kriege und Morde, überall gibt es tote, Menschen die sich selbst umbringen.
Tödliche Krankheit, Seuchen und Gewalt, Kinder die sich strangulieren.
Giftgasanschläge und Briefbombenterror, skrupellos wird kaltgemacht.

Sieht denn keiner das Verderben und das Elend? Das ist der 3. Weltkrieg.
Sind denn alle Menschen blind um zu erkennen? Das ist der 3. Weltkrieg.


  1. der wahrscheinlich am meisten überbewerteste tag der welt []
  2. die verbindung zum valentinstag muss man nicht unbedingt verstehen []