MonatMärz 2008

untergang des abendlands. ein protokoll.

vorhin im zug, hinter mir zwei bürgerchen in uniform, unterhalten sich die ganze zeit über allerlei blödsinn. übers stube reinigen und was sie alles nach dienstschluss anstellen werden und wie man am besten das messer klaut und wie stulle ihre vorgesetzten sind. alles sehr nervig jedenfalls. dann fahren wir an der jannowitzbrücke vorbei, blick auf die chinesische botschaft, davor free tibet-aktivisten, die kameraden hinter mir:

free tibet!
[all rights reserved, with friendly permission of zonenschwabe]

> ey! guck mal, ne‘ demo oder was?
> ja, boar, was sind das für fahnen?
> voll komisch, oder? keine ahnung.

… und das war nicht das erste erlebnis dieser art. freitag und sonntag verstopfen sie die züge der republik und labern bullshit, mit einer kaum zu übetreffenden arroganz und ignoranz. schon oft habe ich mir da einen gefälschten feldjäger-ausweis gewünscht, um sie zu rügen. aber das würden sie wahrscheinlich nicht kapieren… also wehrpflicht abschaffen. und die ganze bundeswehr gleich hinterher….
Liesuntergang des abendlands. ein protokoll. weiter

skandal an der tiefkühltruhe

IMG_0330

der stern hat es, spiegel schreibt ab und wir regen uns auf und schreien nach gerechtigkeit, nach dem eingreifenden staat und versprechen nie wieder zu lidl zu gehen. ganz ehrlich.

daraufhin kauft keiner mehr bei lidl und es kommt zu entlassungen. wahrscheinlich müssen frau M. und N. zuerst gehen. aber zum glück sind wir zufrieden und satt und fühlen uns besser, wieder mal die welt gerettet zu haben.

(stattdessen sollten wir mal anfangen nachzudenken, in was für einer welt wir eigentlich leben wollen?)

[nachtrag:] inzwischen haben es alle und jeder bloggt drüber. so langsam glaube ich eher an eine geschickte stern-kampagne (morgen kommt er mit diesem titel) – doch was wird da neues drin stehen? und wetten, dieses skandälchen schaffts sogar in die tagesschau…?

btw: wo waren denn die ganzen moralwächter als die bunderegierung ähnliches vorhatte? 30.000 unterschriften! unter aller sau. echt jetzt mal.

wo alles geflaggt wird. oder: flickflak

reichstag2

Wehende Symbole: Die Beflaggung des Deutschen Bundestages

nach lektüre dieser meldung dröhnt mir der kopf. aber was gibt es da alles zu entdecken: die Frack- und Flaggenstelle des Deutschen Bundestages! oder die definition ein paar klicks weiter: „Die Bundesflagge besteht aus drei gleich breiten Querstreifen, oben schwarz, in der Mitte rot, unten goldfarben, Verhältnis der Höhe zur Länge des Flaggentuches wie 3 zu 5.“ [ und im grundgesetz heißt es nur schnöde: „Die Bundesflagge ist schwarz-rot-gold“ (GG Art. 22) ] auch wenn in diesem land nichts mehr funktionieren würde, auf die beflaggung könnten wir uns trotzdem verlassen. und umweltschonend sind sie auch noch, denn: „Sämtliche Flaggen werden regelmäßig gereinigt, genäht und wieder verwendet.“

toll, ich bewerb mich gleich mal als flagg-helfer. hehe.

zum weiterlesen:

innenministerium: Anordnung über die deutschen Flaggen
flaggenkunde.de: Deutsche Flaggen: Der Bund
pixelroiber.de: achtung:meinung!
Lieswo alles geflaggt wird. oder: flickflak weiter

an apple a day…

nachdem windows-rechner von apple gekapert werden und auf safari gehen, wird nun zurück geschossen: wie frustrierte mac-nutzer berichten, handelt es sich um das berüchtigte MS paint. das mächtige werkzeug zur bildbearbeitung installiert sich ohne nachfrage im apple-betriebssystem und löscht bestehende photoshop-installationen.

eine erste stellungsnahme von steve jobs: „boar ey, voll fies“. doch die anwender wollen sich nicht zu spielbällen der industrie machen lassen und machten ihre rechner einfach aus. in foren wird heiß diskutiert, wo der herunterfahren-knopf eigentlich ist. derweil tauchen die ersten tutorials zu MS paint auf, führende grafik-designer loben das programm für seine schnelligkeit und intuitive bedienung.

microsoft ist derzeit nicht zu stellungsnahmen bereit, man munkelt von schwierigkeiten mit den firmen-rechnern, die auch mit safaris infiziert wurden und nun dauernd abstürzen.

wirklich neues aus der roiberhöhle

Meine kleine Welt, meine kleine Welt.
Aus dem kleinen Fenster meiner kleinen Welt.
Menschen, die hereinkommen in meine kleine Welt
haben die Schuhe auszuziehen,
wie ich es verlange.

[die goldenen zitronen]

ich komm‘ zu euch nach hause. ganz bequem per RSS. da bin ich garnicht so. bin ja mehr so der dienstleister. aber wie? dafür braucht ihr einen reader. die gibts einmal zum installieren oder online. oder integriert. eine kleine übersicht hier.

und hier die kanäle zum abbonieren:

alle blog-einträge auf pixelroiber.de/blog

alle kommentare auf pixelroiber.de/blog

empfohlene artikel von woanders // html-version

(fast) alle online-aktivitäten (blog, twitter, flickr, qype, del.icio.us, reader, …)