sagt mal, habt ihr sie noch alle?

.

.

.

.

[diese diskussion hat mir gestern den abend versaut. warum müssen immer ganze religionen für euren scheiß herhalten? könnt ihr nicht ein bischen differenzieren? und wenn ihr keine nazis seid, darf ich euch dann faschisten nennen? (nebenbei bemerkt halte ich auch einige linke gruppierungen dafür) und religionen mag ich nicht. aber ich nerve niemanden damit…]

drop the hate… 

die fußball-wm war letztes jahr, diesmal geht um politik. oder steckt da etwa mehr dahinter? habe gerade gelesen, dass die nazis sich auch 'engagieren'. so ist das wohl bei populären themen. es reicht nicht, nur dagegen zu sein. deswegen differenzieren!

es geht um wind, viel wind. gegenwind. ganz einfach. und wenn sich die großen treffen, sich abschotten, unter sich sein wollen, dann sollte jeder die chance nutzen, mal die meinung zu sagen. denn wenn wir alle nur konsumieren und uns passiv berieseln lassen, geht das doch immer weiter so. es geht nicht um brennende autos, blutende demonstranten und kriegsähnliche fernsehbilder. es geht um protest. für eine bessere welt. so schnulzig das auch klingt. ziel ist es, die kritische masse zu erreichen. wohl nicht mit gewalt. aber anderseits wird das ja gerade von der polizei gefördert. augenscheinlich und bewußt die grundrechte einzuschränken war eine bescheuerte idee und wird genau die reaktionen provozieren, die es angeblich verhindern wollte. das alte spiel. wie wird das enden? ich weiß es nicht. ich habe angst. dass da womöglich eine großartige chance vertan wird. indem die kritiker auf dumpfe steinewerfer reduziert werden.

gesterns gabs die volle dosis strummer. yeah! mitte der neunziger bekam ich die black market clash als MC und hörte sie, bis sie sich zu staub auflöste. ich war nie ein punk und werde auch nie einer werden. aber diese kraft, energie und wut haben nur wenige bands. der film lohnt sich wirklich, weil intelligent zusammen gebaut, … viele stars, … der regisseur, … ach lest das doch woanders oder schaut ihn euch an. und geht mal wieder raus oder gründet eine band.

[youtube uoNWSJdgiY8]

nebei bemerkt: strummer war ein arschloch. aber das musste wohl so sein… 

donnerstag, 24.05.2007
kampfhubschrauber über berlin sind eine tolle idee, hatte ich schon fast vergessen. der fdp-rechtsverdreher hirsch meint, ich würde das grundgesetz ignorieren. dabei dient es mir gerade jetzt als tassenuntersetzer. das sogenannte internet fängt an, mir zu gefallen: schon wieder einen terroristen gefunden. muss gleich mal mit dem bka telefonieren, ob die schon was machen mit internet und so. weil die mir da alle das wort im mund rumdrehen. so eine frechheit aber auch, muss man denn immer aufpassen, was man sagt? anderseits, zur arbeitserleichterung habe ich hier was nettes gefunden. muss ich nicht mehr soviel nachdenken. gestern durfte ich schon mal an den geruchsproben riechen. war nicht so lecker, aber wenn es der sicherheit dient…? 

schaue mir gerade alte italienurlaub-videos an. ach, damals war alles noch so unbeschwert und locker…

[youtube YclJYQFWbfg] 

(alle tagebüchereinträge hier)

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.

0400 aufstehen. geschafft. anziehen. kaffee. podcast laden. krawatte binden. los.
0450 s-bahn im letzten moment erwischt.
0524 älteste baureihe rumpelt vor sich hin. g8-gipfel-podcast höchst interessant.
0620 zweiter kaffee des tages. mit strohhalm. bäh.
0710 sitze am fenster, sonne blendet.
0815 sonne in münchen. frisur sitzt. falschen ausgang erwischt.
1037 fünfter kaffee des tages. option auf bier am abend. bravo. arbeiten geht voran.
1410 mittagessen macht träge. kaffee. reden von neuronalen netzen. unsinn.
1617 brain-dead. matschbirne. kaffee zeigt keine wirkung mehr. durchhalten.
1837 flughafen münchen. biergarten. zweites weizen. kollege erzählt von vietnam.
2015 leichter rausch. blödes grinsen. muss gürtel bei der kontrolle ausziehen. verlegen.
2045 sitze am fenster, sonne blendet.
2100 wolken sind scheiße animiert.
2104 muss an bukowski denken, wie er einmal alle alkoholreserven auf einem flug gesoffen hat. bier gibts hier zu horrenden preisen in homöopathischen dosen in flaschen (letzter wortwitz des tages, versprochen)
2200 s-bahn. u-bahn. sms.
2330 bloggen. schlafen.

streit mit dhl wegen eines pakets, das wohl irgendwie im prenzlberg versumpft ist (die ganze geschichte gibts in den nächsten tagen) – morgen große fahrt nach münchen. die strecke entspricht übrigens der längsrichtung des riesigen Einschlagbeckens Mare Orientale auf der Mondrückseite. aneinandergelegt wären das alle quelle-kataloge österreichs. dabei muss ich ja am selben abend wieder zurück!

lustig, wenn man so im netz unterwegs ist und zeuch von sich entdeckt*:

Rote Ampel auf der Greifswalder - April 2004

hier gefunden , ein interessanter bericht über klimaerwärmung und so. zum glück fahr' ich wieder ganz viel fahrrad!


*hat alles seine richtigkeit, nichts mit copyrechtsverletzung, bin ja total gemeinfrei

sonntag, 20.05.2007
die schnepfe merkel hat mein manuskript geklaut. die klatschen eigentlich für mich! muss ich der mal bei gelegenheit stecken. wie im kindergarten hier.

[youtube zicgrpSYSYQ]

ich will umziehen, aber warum sollte ich ausgerechnet eine studenten-wg mit dem berliner polizeipräsidenten gründen? unsinn. ich brauche auch meine freiräume. und überhaupt berlin! da drehen sie doch alle durch. am liebsten wäre mir immernoch bonn. aber auf mich hört ja keiner. und wenn, dann verstehen sie mich falsch! dabei besteht immenser handlungsbedarf. ich geh' jetzt ins bett. muss morgen den zaun noch ein bischen höher bauen.

(alle tagebüchereinträge hier)

DISCLAIMER: der autor ist durch und durch demokrat und findet das grundgesetz "richtig jut" und toll gemacht. er kann sich keine bessere staatsform vorstellen. er geht regelmäßig wählen und informiert sich über das politische leben in deutschland. zur meinungsbildung gehört aber auch kritik, und die übt er hier in satirischer form aus. solten Sie trotzdem einmal mit einem seiner artikel unzufrieden sein, so schreiben Sie ihm das in das kommentarfeld weiter unten. ihre daten werden vertraulich behandelt. was allerdings Ihre regierung damit macht, das ist verdammt nochmal Ihre sache. ähnlichkeiten mit real existierenden personen sind rein zufällig.

zuwenig schlaf. abends alkohol, tagsüber kaffee. von allem zuviel. dazu ständig nikotin, teer und nochmehr gift. lange kann das nicht mehr gut gehen. meine langzeitplanung reicht bis übermorgen. und zu allem überfluss kommt jetzt R.E.M. im radio.

meint ihr das eigentlich ernst?