: ()

ISBN: Farbe:

kunkel

Das Buch erinnert an Robert Misiks Genial dagegen, geht aber noch tiefer und ist theoretischer. Ein neues Wort gelernt: Finanzialisierung (engl: financialisation), also die zunehmende Herrschaft annonymer Investoren und Ratingagenturen über die Realwirtschaft. Im Detail werden folgende Autoren und ihre Werke besprochen:

  • David Harvey
  • Fredric Jameson
  • Robert Brenner
  • David Graeber
  • Slavoj Žižek
  • Thomas Piketty
  • Boris Groys

Kunkel kritisiert und findet Bemerkenswertes, zeigt Defizite auf. Alles sehr überlegt. Und er bringt den Marxismus zurück in die Diskussion. Die längst tot geglaubten Theorien, aber was bleibt einem übrig in Zeiten des Neoliberalismus und entfremdeten Kapitalmärkten? Nur zögerlich werden Alternativen aufgezeigt, fertige Lösungen gibt es nicht.

: ()

ISBN: Farbe:

12686

Die Zeit des genialen Künstlers im stillen Kämmerlein ist vorüber, es wird zusammen gearbeitet. Ähnlich wie in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, kommt es auch in der Kultur nun mehr auf das gemeinsame Wirken an, als auf das Schaffen Einzelner. In einer immer komplexer werdenden Welt braucht es die Zusammenarbeit, die Kollaboration – weniger verstanden als Zusammenarbeit mit einem Besatzungsregime, eher wie im englischen collaboration.
Das Buch thematisiert sowohl Terkessidis’ Überlegungen zum Thema als auch seine Arbeit (etwa die Heimatlieder oder das Kollektiv kanak attak). Mir war der Teil mit der kollaborativen Performance-Kunst zu abgedreht, aber der Rest des Buchs ist empfehlenswert und inspirierend.

(🔗 goodreads)

: ()

ISBN: Farbe:

Kaminer schreibt in bewährter Qualität über die deutsche Seele, ob es nun um Kleinigkeiten wie Aktenordner geht oder um das ganze Gesundheitssystem, um Münster im speziellen oder das Land der Ideen im allgemeinen – stets hat er einen etwas anderen Blickwinkel auf die Dinge. Dazwischen immer wieder Vergleiche mit seiner früheren Heimat Rußland. Das ist Culture-Clash auf hohem Niveau (denn er schließt immer vom speziellen aufs Allgemeine) oder einfach nur gut Unterhaltung.

[xrr rating=8/10]