, , , : ()

ISBN: Farbe:

„Ich spreche Marx, weil ich so aussehe, und da ist dann für Gregor Gysi nur noch Engels übrig geblieben, obwohl er nicht so aussieht“
(Harry Rowohlt)

hihi, vollkommen vulgär, menschenverachtend und erstaunlich: die sprache im marxschen- und engelschen briefwechsel ist eine andere, für unsere ohren völlig unerhörte. und wie da geschimpft wird auf andere, auf verwandte, die nicht sterben wollen (und marx somit ihr erbe nicht hinterlassen) – es ist eine wahre freude. weniger erfreulich der antisemitismus, der slawenhass, der nationalismus – man merkt es, die beiden sind kinder ihrer zeit. um so erstaunlicher, dass ihr hauptwerk, das komunistische manifest, so ganz anders, so wissenschaftlich ist. aber wahrscheinlich waren diese briefe auch nie für die öffentlichkeit bestimmt.

tipp: diese cd altkommunisten und ostalgikern schenken und sich freuen…

[xrr rating=9/10]