000121 – 12/2021

der ilford XP2 soll eigentlich in farbchemie entwickelt werden (c41), mit schwarzweiß-entwickler gehts aber auch. grob bin ich diesem rezept gefolgt und im großen und ganzen hat das auch funktioniert. nur auf einigen bildern saufen die lichter ab oder der kontrast fehlt. besuch im abendlichen spandau, studien am rest des anhalter bahnhofs. wenn genügend licht da ist, macht das nikkor 85/2 viel spaß, aber die verwackelwahrscheinlichkeit ist höher. der dezember war auch recht trüb und neblig. Film: ILFORD XP2 Super 400 Kamera: Nikon FA Zeit: 2021/12 Entwicklung: Kodak D76 1+0 14min Scan: Epson Perfection V330 Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert